0
Schwindel kann einen ganz schön aus dem Gleichgewicht bringen. - © pixaby
Schwindel kann einen ganz schön aus dem Gleichgewicht bringen. | © pixaby

Gesundheit Schwindel: Völlig aus dem Gleichgewicht

Und plötzlich dreht oder schwankt alles: Schwindel ist ein Symptom unterschiedlichen Ursprungs. Wer davon betroffen ist, sollte auf Ursachenforschung gehen.

Theresa Boenke Theresa Boenke
24.11.2019 | Stand 21.11.2019, 15:49 Uhr

Der Boden schwankt scheinbar, alles dreht sich, man hat das Gefühl, nach vorne zu kippen oder wie durch einen Sog nach unten oder oben gezogen zu werden – „Schwindel ist nicht gleich Schwindel“, erklärt Torsten Engelmann. Er ist Physiotherapeut, sektoraler Heilpraktiker und zertifizierter Schwindel- und Vestibulartherapeut aus Bielefeld, kennt sich also mit dem Gleichgewichtssinn aus. „Es gibt verschiedene Formen von Schwindel. Die Betroffenen beschreiben ihre Beschwerden sehr unterschiedlich.“ Manch einer sei auch von Schwindel betroffen und fühle sich aber eher verkatert, wie in Watte gepackt. „Schwindel ist keine eigenständige Erkrankung, sondern ein Symptom mit unterschiedlichen Ursachen“, sagt Engelmann.

realisiert durch evolver group