0
Wenn Spitzenpolitiker die Diagnose Krebs erhalten, gehen sie ganz unterschiedlich damit um. - © picture alliance / PIXSELL
Wenn Spitzenpolitiker die Diagnose Krebs erhalten, gehen sie ganz unterschiedlich damit um. | © picture alliance / PIXSELL

Gesundheit Diagnose Krebs: So unterschiedlich gehen Politiker damit um

Der frühere Gesundheitsminister Daniel Bahr hat Krebs. Dass Spitzenpolitiker und Manager schwer erkranken, passiert immer wieder. Sie gehen aber ganz unterschiedlich damit um.

Berlin. Krebs kann ganz unterschiedliche Ausprägungen haben, er kann gut- oder bösartig sein, heilbar oder nicht heilbar. Die Diagnose ist für Betroffene und deren Angehörige meist immer ein Schock, danach folgende Therapien extrem kräftezehrend. Wenn diese Krankheit Spitzenpolitiker trifft, die in der Öffentlichkeit sehr present sind, entwickeln diese ganz unterschiedliche Strategien, mit dieser Situation umzugehen.

realisiert durch evolver group