0
Wer bestimmte Muskelgruppen beim Training überfordert, muss mit Muskelkater rechnen. Hierbei handelt es sich um einen Warnschmerz des Körpers. - © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Wer bestimmte Muskelgruppen beim Training überfordert, muss mit Muskelkater rechnen. Hierbei handelt es sich um einen Warnschmerz des Körpers. | © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Schmerzen beim Sport Darf das Training auch mal wehtun?

Um fit zu bleiben, ist Sport unerlässlich. Doch manchmal kann Bewegung auch ein Auslöser für Schmerzen sein. Wie Sie das Warnsignal richtig deuten.

13.06.2019 | Stand 13.06.2019, 12:34 Uhr

Es zwickt und zwackt - bei der Massage, nach dem Sport oder der Wandertour. Aber ist jeder Schmerz gleich ein Alarmzeichen? Oder muss man ihn manchmal einfach aushalten?

realisiert durch evolver group