0
Professorin Angelika Schlarb von der Universität Bielefeld. Schlafstörungen sind ihr Fachgebiet. - © dpa
Professorin Angelika Schlarb von der Universität Bielefeld. Schlafstörungen sind ihr Fachgebiet. | © dpa

Bielefeld Kinder mit Schlafproblemen ruhen oft auch als Erwachsene schlecht

Die Nacht durchschlafen - das gelingt nicht allen Kindern. Schlafstörungen in jungen Jahren können im Erwachsenenalter negative Folgen haben. Das hat eine Bielefelder Professorin herausgefunden.

Niklas Rathert
11.01.2021 | Stand 13.01.2021, 16:37 Uhr

Münster (dpa). Statt erholsamer Ruhe gibt es bei den Kleinen Tränen und Geschrei: Schlaflose Nächte kennen wohl alle Eltern. Doch bei manchen Kindern werden sie zum Dauerphänomen.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Erhalten Sie eine kompakte Übersicht von relevanten Themen aus Ostwestfalen und der Welt - direkt aus der Redaktion.


Die News-App

Jetzt installieren