Der Schlüssel zu einer funktionierenden Beziehung: Sich gegenseitig zum Lachen bringen. - © Pexels CC0
Der Schlüssel zu einer funktionierenden Beziehung: Sich gegenseitig zum Lachen bringen. | © Pexels CC0

Humor beim Flirten: Witzigkeit kennt seine Grenzen

Für unsere Kolumnistin gehört Humor ganz klar zu den Eigenschaften, die einen potentiellen Partner sexy machen. Bei Humorlosigkeit hört für sie der Spaß jedoch auf.

Karoline Langenkämper

Fragt man hundert Singles nach den favorisierten Eigenschaften bei einem potentiellen Partner, gehe ich jede Wette ein, dass sich bei weit mehr als der Hälfte „Humor" unter den Antworten findet. Lachen macht attraktiv. Gemeinsam lachen schafft Verbundenheit. Humor kann gerade beim Dating das Eis brechen, Interesse hervorrufen und jede Unterhaltung auflockern. Unterschwellige Ironie bis klassische Schenkelklopfer - Humor ist vielfältig Wie kann man Humor also für seinen eigenen Marktwert auf dem Singlemarkt nutzbar machen? Eine universelle Strategie gibt es dafür leider nicht. Humor ist ja nicht gleich Humor. Da gibt es den schwarzen, ironischen, zynischen und trockenen Humor. Dann noch den komischen und albernen Humor samt Flachwitzen, Schenkelklopfern und Kalauern. Was beim Gegenüber gut ankommt, findet man nur heraus, indem man es einfach mal austestet. Und damit kann man leider auch manchmal auf die Nase fallen. So ging es mir zumindest am vergangenen Wochenende. Ich gehöre nämlich definitiv zur Fraktion, die weniger den ganz offensichtlichen Humor bevorzugt, sondern eher den ironischen Zweig. Das Problem dabei ist nur, dass dieser unterschwellige Humor manchmal gar nicht als ebensolcher beim Gegenüber ankommt. Vor allem, wenn man sich noch in der Chat-Phase befindet. Humor verbindet nicht nur Philipp und ich haben uns also gerade erst online kennengelernt und die wichtigsten Fakten fast schon wie bei einem Bewerbungsgespräch ausgetauscht. Vielleicht um die Situation aufzulockern, vielleicht aber auch einfach, weil ich nun mal so bin, habe ich Philipp eine beiläufig ironische Frage gestellt: „Also bist du auf der dunklen Seite der Macht?" Für mich ganz offensichtlich eine Anspielung auf das Star Wars-Universum. Doch Philipp hat die Frage leider nicht verstanden. Was folgt sind Fragen und Erklärungen, was ich damit denn nun genau meinen würde, was das mit seinem Beruf als Anwalt zu tun habe und sowieso und überhaupt. Das Schöne am Humor ist, dass er nicht nur verbindet, sondern auch knallhart aufzeigt, wenn zwei Menschen nicht kompatibel sind. Was soll ich sagen, Philipp und ich passen definitiv nicht zueinander. Ich beende unsere Unterhaltung mit den Worten „Viel zu lernen du noch hast junger Single" und schließe den Chat.

realisiert durch evolver group