Rapper Casper war beim Super Bowl in Georgia, dem US-Bundesstaat, in dem er mehrere Jahre selbst gelebt hat. - © Christian Mathiesen
Rapper Casper war beim Super Bowl in Georgia, dem US-Bundesstaat, in dem er mehrere Jahre selbst gelebt hat. | © Christian Mathiesen

Bielefeld Bielefelder Rapper Casper grüßt vom Super Bowl

Der Wahl-Bielefelder besuchte das größte Einzelsportevent der Welt

Atlanta/Bielefeld. Ein Super Bowl mit Bielefelder Beteiligung? Gab es zumindest in sportlicher Hinsicht noch nie. Immerhin hat es jetzt einer der prominenteren Bürger der Stadt geschafft, dabei zu sein - wenn auch nur als Zuschauer. Rapper Casper postete in der Nacht zu Montag ein Bild von sich selbst am Spielfeldrand im Stadion der Atlanta Falcons in Georgia: eurer freundlicher cassler von der sideline! #SBLlllpic.twitter.com/xo4hvDCE3n — casper xoxo. (@CASPERxOFFICIAL) 4. Februar 2019 Später besiegten hier die New England Patriots die Los Angeles Rams mit 13:3 und holten sich den sechsten Super Bowl-Sieg ihrer Geschichte. Quarterback Tom Brady war in jedem der Finals der Spielmacher des Teams aus der Nähe von Boston, er ist damit der erfolgreichste Football-Spieler aller Zeiten. Casper verbindet seine Familiengeschichte mit den USA. Der in Lemgo geborene Musiker ist der Sohn eines US-Soldaten und einer Deutschen. Als er einen Monat alt war, zog die Familie nach Augusta in Georgia. Seit seinem elften Lebensjahr lebt Benjamin Griffey wieder in Deutschland.

realisiert durch evolver group