0
Schülerinnen aus Hamburg haben gemeinsam mit Pinkstinks das Video "Not Heidis Girl" produziert. - © Pinkstinks / Markus Abele
Schülerinnen aus Hamburg haben gemeinsam mit Pinkstinks das Video "Not Heidis Girl" produziert. | © Pinkstinks / Markus Abele

Netzwelt Pinkstinks vs. RTL: Wie ein Bot den Erfolg von "Not Heidis Girl" dämpfte

Angela Wiese
06.03.2018 | Stand 06.03.2018, 18:34 Uhr |

Die Protest-Plattform Pinkstinks ist sauer auf den Fernsehsender RTL. Wegen eines digitalen Fingerabdrucks ist das Video zum GNTM-Protest-Song "Not Heidis Girl" für mehrere Stunden bei YouTube gesperrt worden. Mitten in der Hochphase der Zugriffe. Der Fall zeigt, warum es schwierig ist, ein Computerprogramm über Urheberrechtsverletzungen urteilen zu lassen.

realisiert durch evolver group