• Menü
0
Anzeige

17. jobmesse bielefeld Das meiste aus sich herausholen: Mit Hilfe der Workshops auf der jobmesse bielefeld

22.10.2020 | Stand 27.10.2022, 12:26 Uhr

Man lernt nie aus – auch wenn man nicht explizit auf Jobsuche ist, ist es sinnvoll sich über aktuelle Arbeitsmarkttrends und Veränderungen des Berufslebens zu informieren. Die jobmesse bielefeld vereint verschiedene Speaker zu verschiedenen Themen rund um Beruf und Karriere.

In diesem Jahr ist Top-Karrierecoach Anton Lapin dabei und zeigt allen Besuchern, wie sie auf LinkedIn ihre ganz individuelle digitale Visitenkarte für die Karriere erstellen können. Denn viele Personaler nutzen LinkedIn, um qualifizierte Bewerber zu finden. Sie suchen über das LinkedIn-Konto nach bestimmten Kandidaten mit entsprechenden Fähigkeiten. Informationen über die eigene Ausbildung, Berufserfahrung und Fähigkeiten auf LinkedIn zu veröffentlichen, wird also helfen, eine Stelle zu finden. Als Karrierecoach hilft Anton Lapin Menschen dabei, das persönliche und berufliche Potenzial zu finden, die Stärken zu erkennen und zielsicher einzusetzen.

Samstag 12.30 Uhr | Sonntag 13.30 Uhr
LinkedIn - Die digitale Visitenkarte für deine Karriere
Anton Lapin

Karrierecoach

Des Weiteren ist Ilka Pricker mit ihrem Workshop „Die Top 3 Geheimnisse, mit denen du deine Berufung garantiert findest" dabei. Hierbei lernt man viel über seine eigene Persönlichkeit, seine Stärken und darüber, worauf es wirklich ankommt, um glücklich in seinem Job zu sein. Als zertifizierter Coach und ehemalige Ingenieurin verbindet sie Herz und Verstand in ihrer Arbeit. Ilka Pricker unterstützt alle Besucher, sich mithilfe von Human Design in ihre eigenen Stärken zu verlieben und sich selbstbewusst das Berufsleben zu erschaffen, von dem sie absolut begeistert sind.

Samstag 11.50 Uhr | Sonntag 12.50 Uhr
Die Top 3 Geheimnisse, mit denen du deine Berufung garantiert findest
Ilka Pricker 
Ganzheitliches Berufungscoaching

Als dritte Workshop-Referentin ist Birgit Peterschröder mit ihrem Workshop „Kreativer Warmup! Stärken- Potentialentfaltung" mit dabei, in dem es darum geht, wie man Ziele setzen und auch erreichen kann. Dabei werden individuelle Ressourcen gestärkt und mögliche Hindernisse angeschaut. Für Birgit Peterschröder ist die Aufdeckung und Förderung von Potentialen als Coach und Illustratorin eine Herzensangelegenheit, da es nur so möglich ist, ein zufriedenes sowie selbstorientiertes Leben zu führen und die eigenen Stärken gezielt einzusetzen.

Samstag 10.30 Uhr | Sonntag 11.30 Uhr
Kreativer Warmup! Stärken- & Potentialentfaltung.
Birgit Peterschröder

Syst. Personal- Businesscoach

Zusätzlich bietet Arne-Steffen Dehler zwei Workshops an, bei denen sich alles darum dreht, einen Traumjob sowie begehrte Positionen im undurchsichtigen Dschungel des Arbeitsmarktes zu finden. Arne-Steffen Dehler war über 20 Jahre in leitenden Positionen in unterschiedlichen Branchen und in der Beratung tätig. Durch diese Zeit kennt er die Recruiting-Prozesse und den verdeckten Stellenmarkt in den Unternehmen wie kein anderer und begleitet Kandidaten mit handwerklichem Geschick und kreativer Umsetzung zu Ihrer neuen Wunschposition.

Samstag 13.50 Uhr
ICH HAB SIE! - Phantastische Positionen und wo sie zu finden sind
Arne-Steffen Dehler

Karriere Dehler

Sonntag 15.30 Uhr
ICH HAB IHN! - Erreichen Sie Ihren Traumjob im verdeckten Arbeitsmarkt
Arne-Steffen Dehler
Karriere Dehler

Information

17. jobmesse bielefeld

Wann?
Samstag, den 05.11.22, von 10:00-16:00 Uhr

Sonntag, den 06.11.22, von 11:00-17:00 Uhr

Wo?
Stadthalle Bielefeld Betriebs GmbH
Willy-Brandt-Platz 1

33602 Bielefeld

Eintritt: 3,00 Euro

Eintritt frei: Schüler, Azubis, Studierende, Rentner, Menschen mit Behinderung und deren Begleitung (Ausweismerkmal „B"), Erwerbslose, Transferleistungsbezieher, Kinder bis 14 Jahre.

www.jobmessen.de/bielefeld
www.facebook.com/jobmessedeutschland
www.instagram.com/jobmessen
www.linkedin.com/company/jobmesse-deutschland

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.