0
Bestens eingespielt: Greyhound George (r.) mit Wolfgang Voss (l.) und Andy Grünert. - © Foto: Wolfgang Rudolf
Bestens eingespielt: Greyhound George (r.) mit Wolfgang Voss (l.) und Andy Grünert. | © Foto: Wolfgang Rudolf

Kultur Greyhound's Washboard Band auf dem Weg nach Memphis

Internationaler Wettbewerb: Bluestrio aus OWL rüstet sich fürs Finale in den USA und hofft, dass heimische Fans zur Unterstützung mit an den Mississippi reisen

03.11.2017 | Stand 03.11.2017, 18:57 Uhr

Ihre Debüt-CD hat „Greyhound’s Washboard Band“ gerade eingespielt. „Street Corner Blues“ kommt am 25. November heraus. Das Album wird auch als tönende Visitenkarte dienen, wenn? das?? ostwestfälische Bluestrio im Januar die deutschen Farben bei der Blues-Weltmeisterschaft in Memphis in den USA vertritt. 15 Songs haben die Bielefelder Greyhound George alias Jürgen Schildmann und Andy Grünert zusammen mit dem Bünder Waschbrett-Virtuosen Washboard Wolf alias Wolfgang Voss im „Maschinenraum“-Tonstudio in Herford aufgenommen. Aus diesem Repertoire stammen die Stücke, die sie in Memphis bei der „International Blues Challenge“ (16.-20. Januar) spielen werden. Für das Finale des Wettbewerbs hatten sich die heimischen Musiker im Juli durch ihren Sieg bei der German Blues Challenge in Eutin qualifiziert. Nun hofft das Trio auf ein erfolgreiches Abschneiden in den USA – und auf kräftige Fan-Unterstützung. Erstmalig wird eine geführte Reisegruppe mitfliegen (13.-21. Januar), zunächst einige Tage das Blues-Delta in Mississippi und anschließend Memphis erkunden und dort das OWL-Trio anfeuern (Reiseanmeldungen bis 15. November; weitere Infos auf www.tennessee.de).

realisiert durch evolver group