Maximilian Marterer - © Foto: Marijan Murat
Maximilian Marterer aus Deutschland spielt gegen den Kroaten Viktor Galovic eine Rückhand. | © Foto: Marijan Murat

ATP-Turnier Marterer im Achtelfinale von Stuttgart

Stuttgart - French-Open-Achtelfinalist Maximilian Marterer hat mit einem Dreisatzsieg sein Erstrunden-Aus beim Rasen-Tennisturnier in Stuttgart abgewendet. Der 22-jährige Nürnberger setzte sich mit 3:6, 6:4, 6:1 gegen den Kroaten Viktor Galovic durch.

Nach anfänglichen Problemen gegen den Außenseiter fand Marterer besser in die Partie und ließ nach dem Break zum Satzausgleich nur noch einen Spielgewinn seines Kontrahenten zu.

Nach 1:34 Stunden feierte er bei seiner dritten Teilnahme in Stuttgart seinen ersten Sieg und zog als vierter Deutscher ins Achtelfinale ein. Dort trifft der Weltranglisten-50. auf den australischen Mitfavoriten Nick Kyrgios.

In Paris hatte Marterer mit dem Einzug in die Runde der besten 16 überrascht und war erst vom späteren Sieger Rafael Nadal aus Spanien gestoppt worden. Marterers Erstrundenpartie beim mit 729 340 Euro dotierten Turnier in Stuttgart war am Dienstag wegen Regens auf Mittwoch verschoben worden.

Links zum Thema
ATP-Profil Federer
Tableau MercedesCup
Spielerfeld MercedesCup
ATP-Profil Marterer

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group