NRW Fußballvereine sollen sich stärker gegen Fan-Gewalt einsetzen

NRW-Innenminister Ralf Jäger im Interview

Fußballanhänger haben am Bundesliga-Wochenende mit dem Abbrennen von Bengalos in den Stadien von Gelsenkirchen und Düsseldorf gefährliche Situationen heraufbeschworen. NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) sieht die Bereitschaft zu Gewalt und Randale rund um den Fußball auf einem neuen Höchststand. Mit ihm sprach Florian Pfitzner.  Herr Jäger, am Wochenende brannte es in den Fußballstadien in Düsseldorf und auf Schalke. Deren Ultras erwarten nun Strafverfahren. Nimmt die Gewalt im Fußball zu? RALF JÄGER: Die Fanszene verändert sich. Zunehmende Gewalt und Pyrotechnik bei Fußballspielen zeigen, dass wir jetzt gemeinsam handeln müssen. Das hat das vergangene Wochenende erneut bewiesen und die Gefahren der Bengalos besonders deutlich gemacht. Der Einsatz von Pyrotechnik auf den Rängen ist und bleibt nicht zu akzeptieren...

realisiert durch evolver group