UPDATE Zorniger wird Trainer bei Red Bull Leipzig

SC Paderborn weiter auf der Suche nach Schmidt-Nachfolger

Paderborn (red). Der beim Fußball-Zweitligisten SC Paderborn als neuer Trainer gehandelte Alexander Zorniger kommt nicht an die Pader. Der bisherige Regionalliga-Coach wechselt zur neuen Saison zu Red Bull Leipzig, wie der Verein auf seiner Homepage mitteilt. Laut SCP-Manager Michael Born bestand allerdings ohnehin zu keinem Zeitpunkt Kontakt zu Zorniger: "Wir haben nie mit ihm gesprochen."

Zum Red-Bull-Konzern war vor gut einer Woche auch Paderborns bisheriger Coach Roger Schmidt gewechselt. Der neue Red-Bull-Sportdirektor Ralf Rangnick holte neben Schmidt nun auch Zorniger zu den Roten Bullen. Er löst in Sachsen den früheren österreichischen Nationalspieler Peter Pacult ab.

Anzeige

Zorniger verpasste in der vergangenen Saison in der Regionalliga Südwest mit der SG Sonnenhof Großaspach knapp den Aufstieg in die 3. Liga. Von Juli bis Dezember 2009 hatte der Fußballlehrer als Co-Trainer von Markus Babbel beim Bundesligisten VfB Stuttgart gearbeitet.

In Leipzig soll Zorniger nun das schaffen, was ihm in Großaspach knapp misslang: den Aufstieg in die 3. Liga.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group