Der Paderborner Trainer Steffen Baumgart, - © Christian Weische
Der Paderborner Trainer Steffen Baumgart, | © Christian Weische

SC Paderborn Der SC Paderborn will Magdeburg zu Fehlern zwingen

Video von der Pressekonferenz vor dem Spiel

Paderborn. Inmitten der englischen Woche empfangen die SCP-Kicker am Dienstag im Top-Spiel den Tabellenzweiten 1. FC Magdeburg (Live-Ticker auf nw.de). Zu Hause wollen die Paderborner den Gegner früh attackieren und zu Fehlern zwingen. In der Innenverteidigung wird Leon Fesser (Foto) den Gelb-Rot-gesperrten Christian Strohdiek ersetzen. "Wir freuen uns auf das Spiel, wollen nach vorne spielen und uns Torchancen erarbeiten", machte Chef-Trainer Steffen Baumgart in der Pressekonferenz vor dem Spiel deutlich. Im Vergleich zur Partie bei Preußen Münster (1:1) muss Baumgart die Startelf umbauen, da Strohdiek nach seinem Platzverweis nicht zur Verfügung steht. Ob er weitere Änderungen vornehmen wird, ließ der Coach offen.

realisiert durch evolver group