Robin Krauße bleibt dem SC Paderborn erhalten. - © Marc Köppelmann
Robin Krauße bleibt dem SC Paderborn erhalten. | © Marc Köppelmann

SC Paderborn SC Paderborn verlängert mit "Leistungsträger" Robin Krauße

Mittelfeldspieler bleibt bis 2021

Björn Vahle

Paderborn. Fußball-Drittligist SC Paderborn hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Robin Krauße vorzeit bis zum Jahr 2021 verlängert. Das teilte der Verein am Freitag mit. Krauße war im Januar 2016 von Carl Zeiss Jena nach Paderborn gewechselt. Unterschrieben hatte Krauße damals bis 2019. Krauße sei beim SCP zu einem "herausragenden defensiven Mittelfeldspieler der 3. Liga" gereift, hieß es vom Verein. Für den SC Paderborn hat Krauße bisher 54 Spiele (ein Tor, drei Vorlagen) absolviert. "Robin zählt zu den Leistungsträgern in unserer Mannschaft, er ist fußballerisch und menschlich ein Vorbild", wurde Markus Krösche, Geschäftsführer Sport, in einer Mitteilung zitiert. Auch Trainer Steffen Baumgart ist froh über die Verlängerung Kraußes. "Er ist ein Musterbeispiel für volle Einsatzbereitschaft auf und neben dem Platz. In der Mannschaft und auch bei den Fans verfügt er über große Anerkennung und ist eine echte Identifikationsfigur."

realisiert durch evolver group