Paderborns Interimscoach Florian Fulland. - © Screenshot NW
Paderborns Interimscoach Florian Fulland. | © Screenshot NW

SC Paderborn SC Paderborn erwartet viele Zweikämpfe beim Spiel in Zwickau

Rechtsverteidiger Pascal Itter steigt nach einer leichten Verletzung am Donnerstag wieder in das Mannschaftstraining ein

Paderborn. Die Mannschaft des SC Paderborn erwartet für Samstag (14 Uhr, Liveticker auf nw.de) ein intensives Spiel beim Aufsteiger FSV Zwickau. Rechtsverteidiger Pascal Itter steigt nach einer leichten Verletzung am Donnerstag wieder in das Mannschaftstraining ein und wird voraussichtlich mitwirken können, sagt Interimscoach Florian Fulland bei der Pressekonferenz vor dem Spiel (Video). Auch Mittelstürmer Koen Van der Biezen (Grippe) und Innenverteidiger Christian Strohdiek (Schiene nach Mittelhandbruch) werden am Donnerstag wieder trainieren. Ein großes Fragezeichen steht noch hinter dem Mitwirken von Stammtorwart Lukas Kruse, der sich einen grippalen Infekt zugezogen hat und am Freitag zurückkehren soll. Etwa 120 Anhänger werden die SCP-Kicker auf die Reise nach Zwickau begleiten. Die Kassen vor Ort sind ab 12.30 Uhr besetzt, das Stadion öffnet 60 Minuten vor dem Anpfiff.

realisiert durch evolver group