- © Marc Köppelmann
| © Marc Köppelmann

SC Paderborn Fullands Zeit ist noch nicht abgelaufen

Interimstrainer bereitet das Profiteam auch auf das Auswärtsspiel in Zwickau vor

Paderborn. Das erste Spiel unter der Regie von Interimscoach Florian Fulland beendete das Drittligateam des SC Paderborn am Samstag mit einem 1:1-Remis gegen Fortuna Köln. Und die Mission Fullands findet eine Fortsetzung, denn sofort nach dem Schlusspfiff beauftragte Präsident Martin Hornberger den 32-Jährigen mit der Aufgabe, die Elf in der kommenden Woche auch auf das Auswärtsspiel beim FSV Zwickau (Samstag, 14 Uhr) vorzubereiten. Das ist ohne Zweifel auch eine Anerkennung, denn Fulland macht einen guten Job und gibt dem Verein so die Gelegenheit, den neuen Trainer mit aller Sorgfalt und in Ruhe aussuchen zu können. Ebenso selbstbewusst wie der bisherige Co-Trainer am vergangenen Dienstag seine erste Trainingseinheit mit den Profis in Eigenverantwortung geleitet hatte, ging er auch den Rest der Woche inklusive Spiel an...

realisiert durch evolver group