Führungstreffer: Koen van der Biezen nach seinem Treffer im ersten Heimspiel der Saison. - © Marc Köppelmann
Führungstreffer: Koen van der Biezen nach seinem Treffer im ersten Heimspiel der Saison. | © Marc Köppelmann

SC Paderborn SC Paderborn feiert den ersten Heimsieg der Saison

Team schlägt den 1. FSV Mainz 05 II mit 3:1

Kevin Bublitz

Paderborn. "Oh wie ist das schön, so was hat man lange nicht gesehen", schallt es von den Zuschauerrängen der Benteler Arena am Samstagnachmittag. Und in der Tat, seit fast zehn Monaten kann der SC Paderborn 07 endlich wieder einen Heimsieg feiern. Das Team von René Müller konnte in allen Phasen des Spiels spielerisch und taktisch überzeugen und geht so gestärkt in die Englische Woche. Möchte man jemanden hervorheben, dann sind das sicherlich Sven Michel und Christian Bickel gewesen. Allerdings hat die gesamte Mannschaft sehr gut harmoniert und bis auf den einen Gegentreffer nichts zugelassen. Ein verdienter Heimsieg auf den sich aufbauen lässt. Der SCP spielt am Dienstag beim 1. FC Magdeburg und empfängt dann kommenden Samstag die zweite Mannschaft von Werder Bremen. Mainz empfängt am Mittwoch den VfL Osnabrück und reist dann nach Duisburg. SC Paderborn - 1 FSV Mainz 05 II (3:1) Paderborn: Kruse - Zolinski (89. Itter), Tim Sebastian, Strohdiek, Bertels - Kruska - Krauße, Schonlau, Bickel (81. Vucinovic), Michel (71. Dobros) - van der Biezen Mainz II: Aulbach - Costly, Häusl, Rossmann, Neubauer - Steinmann, Bohl - Parker (58. Seydel), Pflücke (54. Ihrig), Bouziane - Lohkemper (73. Moos) Tore: 1:0 van der Biezen (6.), 1:1 Lohkemper (15.), 2:1 Schonlau (41.), 3:1 Bickel (57.) Zuschauer: 4804 Schiedsrichter: Florian Badstübner (Windsbach) Rote Karte: Rossmann nach einer Notbremse (52.)Gelbe Karte: Krauße Und hier ist unser Live-Ticker zum Nachlesen:

realisiert durch evolver group