Wechselt bald? Markus Krösche könnte Co-Trainer bei Leverkusen werden. - © Mark Heinemann
Wechselt bald? Markus Krösche könnte Co-Trainer bei Leverkusen werden. | © Mark Heinemann

SC Paderborn Markus Krösche vor Wechsel zu Bayer Leverkusen

Der Ex-Profi und aktuelle U 23-Trainer soll sein Team schon informiert haben

Mark Heinemann

Paderborn. Beim SC Paderborn 07 bahnt sich ein Paukenschlag an. Noch ist es nicht offiziell bestätigt, aber laut vereinsinternen Quellen wechselt Markus Krösche zur kommenden Saison als Co-Trainer zum Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Der Ex-SCP-Profi und aktuelle Trainer der Paderborner U 23 arbeitet somit künftig im Trainerteam von Roger Schmidt, der von 2011 bis 2012 als Cheftrainer beim SC Paderborn 07 tätig war. Krösche war damals sein Kapitän beim Zweitligisten. Der 34-Jährige, der erst vor einer Woche mit der Paderborner U 23 die Westfalenligameisterschaft errungen und in die Oberliga aufgestiegen war, soll seine Mannschaft bereits über seinen Wechsel informiert haben. Der SC Paderborn 07 würde damit eine echte Identifikationsfigur verlieren. Krösche war von 2001 bis 2014 dreizehn Jahre lang für den SCP als Profi aktiv und absolvierte in der Zeit 356 Spiele, in denen er 15 Tore erzielte. Nach dem Aufstieg in die erste Fußball-Bundesliga beendete Krösche im Sommer 2014 seine Karriere und übernahm die Profireserve. Sollte sich der Wechsel bestätigen, dann hätte Krösche gleich eine reizvolle Aufgabe vor sich. Bayer Leverkusen schloss die Saison in der ersten Fußball-Bundesliga als Tabellenvierter ab und spielt Mitte August in der Qualifikation um die Teilnahme an der Champions League.

realisiert durch evolver group