Starkes PSV-Quartett: Die erfolgreichen Masters Iris Kürten-Schwabe, Gabriele Sewald, Patrick Zelichowski und Ines Schuh. - © 1. PSV
Starkes PSV-Quartett: Die erfolgreichen Masters Iris Kürten-Schwabe, Gabriele Sewald, Patrick Zelichowski und Ines Schuh. | © 1. PSV

Paderborn Masters aus Paderborn sammeln DM-Medaillen

Schwimmen: 1. Paderborner SV bucht insgesamt sieben Treppchenplätze

Paderborn (TS). Mit einer kleinen, aber hochmotivierten Gruppe von Schwimmerinnen und Schwimmern reiste der 1. Paderborner SV zu den deutschen Meisterschaften der Masters ins Osnabrücker Nettebad. Dort gaben Iris Kürten Schwabe, Ines Schuh, Gabriele Sewald und Patrick Zelichowski ihr bestes, um in ihrer jeweiligen Altersklasse eine möglichst hohe Platzierung zu erreichen. Gabriele Sewald (AK 60) wurde Dritte über 100 Meter Freistil (1:24,43 Minuten). In der selben Altersklasse sicherte sich Iris Kürten-Schwabe gleich über drei Strecken einen Medaillenplatz. Sie belegte über die 100 Meter Brust (1:37,8) sowie über die 100 Meter Schmetterling (1:37,52) jeweils den dritten Rang und wurde Zweite über 50 Meter Brust (0:44,04 Sekunden). Gegen Starke Konkurrenz musste sich Patrick Zelichowski in der Altersklasse 25 durchsetzen. Dies gelang ihm allerdings hervorragend. Trotz suboptimaler Vorbereitung gewann er auf seiner Paradestrecke über 50 Meter Brust die Goldmedaille (0:30,59). Auch über die 50 Meter Schmetterling und 50 Meter Freistil sprang für ihn ein zweiter und dritter Platz heraus. Ines Schuh startete ebenfalls in der AK 25. Sie zeigte zwar ordentliche Leistungen über die 50, 100 und 200 Meter Freistil, verpasste eine Platzierung in den Top Ten allerdings zwei Mal recht knapp.

realisiert durch evolver group