Großer Bahnhof für die Top-Sportler in Salzkotten: (v.l.) Jugendkultur- und Sportausschussvorsitzender Lothar Spranke, Alexander Nübel (Sportler des Jahres), Wilhelm Tappert (Goldenes Lorbeerblatt), Britta Schindewolf (Sportlerin des Jahres), der stellvertretende SSV-Vorsitzende Thomas Real und Bürgermeister Ulrich Berger. - © Johannes Büttner
Großer Bahnhof für die Top-Sportler in Salzkotten: (v.l.) Jugendkultur- und Sportausschussvorsitzender Lothar Spranke, Alexander Nübel (Sportler des Jahres), Wilhelm Tappert (Goldenes Lorbeerblatt), Britta Schindewolf (Sportlerin des Jahres), der stellvertretende SSV-Vorsitzende Thomas Real und Bürgermeister Ulrich Berger. | © Johannes Büttner

Salzkotten Ein Schalker wird Salzkottens Sportler des Jahres

Regionalliga-Herren des TV Salzkotten sind die Mannschaft des Jahres. Goldenes Lorbeerblatt geht an Wilhelm Tappert

Johannes Büttner

Salzkotten. Ein Fußball-Nationaltorwart und eine Deutsche Meisterin im Schwimmen: Das sind die Sportler des Jahres 2017 der Stadt Salzkotten. Der aus Tudorf stammende Schalke-Keeper Alexander Nübel, zugleich Torwart der deutschen U21, sowie die für den 1. Paderborner SV startende Schwimmerin Britta Schindewolf machten am Freitagabend bei den Sportlerehrungen das Rennen bei den Solisten. Mannschaft des Jahres wurde die erste Basketball-Herrenmannschaft des TV Salzkotten. Das Goldene Lorbeerblatt, eine herausragende Ehrung, die es nur alle zwei Jahre gibt, erhielt der langjährige Stadtsportverbandsvorsitzende Wilhelm Tappert. Für seine vielen Verdienste wurde auch der langjährige SSV-Geschäftsführer Helmut Kalle geehrt. Wenn aus einer Kleinstadt eine überproportionale Breite an herausragenden Sportlern ins Blickfeld der breiten Öffentlichkeit rückt, dann hat das sicherlich auch ganz viel damit zu tun, dass in dieser Stadt die Sportvereinsstrukturen funktionieren und den Sportlern gute Rahmenbedingungen geboten werden. Rund 400 Gäste waren am Freitagabend in die Mensa der Gesamtschule Salzkotten gekommen, um den zu ehrenden Sportlern ihre Referenz zu erweisen. Insgesamt 46 Einzelsportler und zehn Mannschaften standen ganz besonders im Rampenlicht. Bürgermeister Ulrich Berger, seit einem Jahr selbst aktiver Laufsportler, würdigte in seinen Grußworten besonders die hervorragende Jugendarbeit in den Vereinen und wertete diese als Basis des Erfolgs. Dank gab es von Berger auch an die Politiker, "die sich für die Schaffung der Rahmenbedingungen einsetzen". Nachdem der langjährige Vorsitzende des Stadtsportverbands, Wilhelm Tappert, nicht mehr für eine Wiederwahl kandidiert hatte, muss der Stadtsportverband Salzkotten derzeit ohne einen ersten Vorsitzenden auskommen. Daher appellierte der stellvertretende Vorsitzende Thomas Real an die Anwesenden, sich im SSV künftig möglichst zahlreich zu engagieren. "Jede Unterstützung aus den Vereinen ist uns sehr willkommen", sagte Real. Den Eltern gab er die Empfehlung mit auf den Weg, ihre Kinder im Sport zu unterstützen, sie aber nicht unter Druck zu setzten. Denn sonst werde ihnen der Spaß am Sport genommen. Man werde sich weiterhin bemühen, die Rahmenbedingungen für den Sport in Salzkotten in Ordnung zu halten, versprach anschließend der Vorsitzende des Jugend-Kultur und Sportausschusses, Lothar Spranke. Die geehrten Sportlerinnen und Sportler aus der Stadt Salzkotten im Überblick Bronzemedaillen Golf: Mädchenmannschaft AK 18, GC Paderborner Land: Hannah Nietzsch, Sophie Isabell Greeve, Leonie Köhler, Isolde Reus, Sarah Knitter, Anette Reus, 3. Platz NRW-Meisterschaften. Reiten: RV St. Georg Salzkotten: Britta Stork, 1. Platz in der CVI-Prüfung Voltigieren in Ermelo/Niederlande. Laufen: SC Concordia Scharmede: Elke Wolf, 1. Platz OWL-Cross-Meisterschaften. Andrej Wolf, 1. Platz Pfingstlauf in Brilon, (Halbmarathon), 22. Platz Allgäu Panorama-Marathon über 70 km. Tennis: TC RW Salzkotten, U18 Juniorinnen: Aufstieg in die Kreisliga mit Marlen Wellige, Vera Schnitzmeier, Julia Schlüter, Vera Kürpick, Anna-Lena Kieroth, Sophia Weidlich. U15, 2. Junioren-Mannschaft: Aufstieg in die Ostwestfalen-Liga mit Bernhard Luthardt, Leon Wilke, Benjamin Bauss, Florian Popp, Felix Patryjas. U15, 1. Juniorenmannschaft:. Aufstieg in in die OWL-Liga mit Thilo Striewe, Lukas Alexander Joachim, Eric Andoleit, Finn Andoleit, Bernhard Luthardt. 1. Herrenmannschaft: Aufstieg in die OWL-Liga mit Stefan Eckelt, Dominik Ahlers, Torben Jonas Vogel, Brain Netuschil, Florian Slotta. Nora Hübscher, Kreismeisterin U14-Juniorinnen, Marlene Düchting, Kreismeisterin U18-Juniorinnen, Chiara Steinhagen, Kreismeisterin Doppel U14, Juniorinnen, Emma Marie Braun, Kreismeisterin Doppel U14-Juniorinnen, Nick Vrban, Kreismeister Einzel U18-Junioren, Bernhard Luthardt, Kreismeister Doppel U16-Junioren, Finn Andoleit, Kreismeister Doppel U16-Junioren, Eric Andoleit, Kreismeister Doppel U18-Junioren, Tuana Cantadurucu, Kreismeisterin Einzel U10-Juniorinnen, Jette Reelsen, Kreismeisterin Einzel U9-Juniorinnen. Basketball: TV 1864 Salzkotten: 3. Herrenmannschaft: Aufstieg in die Landesliga mit Daniel Lieneke, Tobias Lieneke, Thomas Pieper, Fabian Votsmeier, David Reusch, Sebastian Meschede, Tobias Butzkies, Stefan Tölle, Philip Heiermeier, Wahby Khayat, Raik Möbius, Alexander Stiensmeier, Markus Meyerhans-Gülle, Christoph Pohlmeier, Sebastian Schuhmacher und Christian Wolfförster. Judo: Christina Rincheval, 1. Platz Bezirksmeisterschaft U13, Kim Müller, 1. Platz Bezirksmeisterschaft Senioren, Marion Möller, 1. Platz Bezirksmeisterschaft Senioren, Felix Neubert, Kreismeister Einzel U10, Gunna Kamp, 3. Platz Westdeutsche Einzelmeisterschaft, Joshua Wibbe, 1. Platz Kreiseinzelmeisterschaft U10, Jakub Vaysert, 3. Platz Westfalen-Einzelmeisterschaft U21, Merlin Vonnahme, 1. Platz Kreiseinzelmeisterschaft U15, Luca Winko, 3. Platz Bezirkseinzelmeisterschaft U18. Leichtathletik: VfB Salzkotten: Beate Rump, 4. Platz W55 5.000 m, NRW- Langstreckenmeisterschaft, Jordy Einhorn, 2. Platz OWL-Hallenmeisterschaft (Weitsprung), Tobias Blömke, 2. Platz U20 bei der OWL-Hallenmeisterschaft (Weitsprung), Elfi Hüther , 4. Platz W60 Westfälische Senioren-Meisterschaft über 100 m. Silbermedaillen Motorsport: MSC Thüle Paderborner Land: Kevin Altmiks, 1. Platz Youngster Cup im Jugendkart (OWL), Maxim Günter, OWL-Meister in der Klasse 1. Jugendkartslalom. Tennis: TC Rot-Weiß Salzkotten: 1. Damentennismannschaft, Aufstieg Westfalenliga mit Elena Volmer, Jessica Kuni, Anna Finke, Anna Kloidt. Herrenmannschaft AK 60: Aufstieg in die Westfalenliga mit Georg Clausmeyer, Ulrich Renneke, Rolf Bürger, Harald Heiermeier, Elmar Schlüter, Franz-Josef Griese, Dietmar Vogt. Judo: TV 1864 Salzkotten: Stephanie Gallenkämper, 1. Platz Westfalen- Einzelmeisterschaft U21. Basketball: 1. Herrenmannschaft als Aushängeschild des Basketballsports in Salzkotten mit Hanno Kretschmann, Felix Wenningkamp, Rolf Gees, Fritz Hemschemeier, Julius Veenhof, Matthias Finke, Lennart Schinke, Daniel Tusek, Patrick Suerland, Eike Kerfs, Jan-Philip Dübbeide, Thomas Stukenberg, Moritz Wienhaus, Hendrik Peters, Florian Tusek und Stefan Schettke. Leichtathletik: VfB Salzkotten: Sarah Metz, 1. Platz NRW-Langstreckenmeisterschaft über 5000 m, Alex Rudd, 1. Platz Schüler M14 über 800 m OWL-Schüler-Hallen-Meisterschaften, Romi Griese, 1. Platz OWL-Schüler-Meisterschaften im Speerwuf. Goldmedaillen Schwimmen: 1. Paderborner Schwimmverein: Britta Schindewolf, Deutsche Meisterschaften in Wetzlar: 1. 1.500 m, 3. 800 m, 4.400 m (Freistil), DM in Magdeburg: 3. Platz 4x50-Meter Lagen, 2. Platz 200m, 3.Platz 50m Freistil; Weltmeisterschaft in Budapest: 6. Platz 400 und 800 m Freistil, 8. Platz 200 m, 10. Platz 100 m Freistil. Leichtathletik: VfB Salzkotten: Martin Jütte: 7. Platz 3000 m Hindernis bei der Senioren-Europameisterschaft, 4. Platz M50 über 1000 m bei den NRW-Langstreckenmeisterschaften, 7. Platz über 3000 m bei den NRW-Langstreckenmeisterschaften. 1. Platz M50 über 800 m bei den Westf. Seniorenmeisterschaften, 2. Platz M50 über 1500 m Westf. Seniorenmeisterschaften. Triathlon: Karin Schulz, 1. Platz W60 bei der Europameisterschaft im Winter-Cross-Triathlon. Golf: GC Paderborner Land: Martin Lenzmeier, zwei Goldmedaillen bei den Special Olympics. Fußball: TSV Tudorf: Alexander Nübel, Torwart der U21-Nationalmannschaft und Torhüter des Bundesligisten FC Schalke 04. Sportplakette in Gold Fußball: SC Blau-Weiß Verlar: Reiner Brüggemeier, Jugendobmann, Geschäftsführer, Schiedsrichter, Vorsitzender des Gesamtvereins (2001-2011). VfB Holsen: Friedhelm Wolfförster, Geschäftsführer, Vorsitzender der Fußballabteilung, Mitgestalter des Sportheimneubaus. VfL Thüle: Heiner Käuper, Trainer aller Fußballmannschaften im Verein, Geschäftsführer seit 1990.

realisiert durch evolver group