Ausgezeichnet: Der Vorsitzende des Kreisjugendausschusse Christian Kroker (r.) ehrte Christoph Rothmann (l.) und Michael Hahn (Mitte). - © Tom Finke
Ausgezeichnet: Der Vorsitzende des Kreisjugendausschusse Christian Kroker (r.) ehrte Christoph Rothmann (l.) und Michael Hahn (Mitte). | © Tom Finke

Borchen Jahreshauptversammlung des SC Borchen

Positive Bilanz aller Abteilungen des SC . Der größte Sportverein der Gemeinde steht gut da. Goldene Verdienstnadel für Carsten Hartmann und Petra Winter

Borchen. Zahlreiche Mitglieder des größten Borchener Sportvereins waren zur Jahreshauptversammlung in das Bürgerhaus Kirchborchen erschienen. Sowohl Christian Waltemate für den Hauptverein als auch die Abteilungsleitungen gaben einen Einblick in die Arbeit des vergangenen Jahres. Zusammenfassend stellten alle fest: Der SC Borchen steht gut da. Neben den üblichen Regularien und Berichten nahm die Versammlung einen harmonischen Verlauf. Bei den Neuwahlen wurde der komplette Vorstand einstimmig wieder-gewählt. Somit geht der SCB mit folgendem Team in die nächste Amtsperiode: Vorsitzender Christian Waltemate, 2. Vorsitzender Guido Ahle, Geschäftsführer Heinz-Dieter Fornefeld, Schatzmeisterin Andrea Egold, Sozialwartin Ute Steden-Trippe, 2. Geschäftsführer Volker Jagiella, 2. Schatzmeister Aloys Winter, Pressewart Hans-Dieter Nagel, Beisitzer Stefan Schreckenberg. Zahlreiche SCBler wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. 25 Jahre dabei sind Guido Ahle, Jennifer Berger, Monika Bozionek, Elke Hartmann, Adelinde Isermann, Susanne Jagiella, Sigrid Jänick, Reiner Korte, Michael Plass, Tanja Plass, Michael Schwarck, Christiane Thiele und Jan Zernke. Für 40-jährige Mitgliedschaft erhielt Elisabeth Antpöhler die Ehrennadel in Gold. Die Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft ging an Hans-Günter Fornefeld, Clemens Hartmann, Heiner Kniesburges und Gerhard Schiller. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden Franz-Josef Fornefeld und Franz-Josef Starke ausgezeichnet. Reiner Lattekamp erhielt die Urkunde nachträglich, da er sie im vergangenen Jahr nicht entgegen nehmen konnte. In diesem Jahr gab es sogar drei Mitglieder, die für 65-jährige Vereinstreue ausgezeichnet werden konnten. Dies waren Heinrich Neumann, Heinrich Reiher und Johannes Sander. Für seine sportlichen Leistungen im läuferischen Bereich wurde der Borchener Dauerläufer Wolfgang von Hagen mit der silbernen Leistungsnadel ausgezeichnet. Die Verdienstnadel in Silber ging an Karl-Heinz Baumhögger und Mark Edler. Karl-Heinz Baumhögger engagierte sich viele Jahr im Vorstand der Leichtathletikabteilung, Mark Edler in der Judoabteilung. Die Verdienstnadel in Gold gab es für Carsten Hartmann und Petra Winter, die durch ihr jahrzehntelange Mitarbeit in der Fußball- sowie Basketballabteilung nicht mehr wegzudenken sind. Das Goldene Jugendleiter-Ehrenabzeichen hatte der Vorsitzende des Kreisjugendausschusses, Christian Kroker im Gepäck. Verliehen wurde es an Michael Hahn, der sich seit vielen Jahrzehnten um den Fußball in Borchen verdient macht. Die letzte Ehrung des Abends ging an den Borchener Christoph Rothmann. Der hatte jahrzehntelang die Leichtathletik im Borchen gelebt und geprägt und die Abteilung fast genauso lange geführt. Auf der letzten Jahreshauptversammlung hatte er sein Amt zur Verfügung gestellt. Sein Engagement als Sportler, Übungsleiter, Funktionär, Lehrer und ehemaliger Rektor der Altenauschule Borchen würdigte der SC Borchen jetzt, in dem er Rothmann einstimmig zum Ehrenmitglied des SC Borchen ernannte. Die Versammlung gratulierte mit Standing Ovations zu dieser seltenen Auszeichnung.

realisiert durch evolver group