Paderbron Kreismeisterschaften im Tischtennis

Krone wird in Paderborn vergeben

Christian Kroker

Kreis Paderborn. Die Tischtennis-Kreismeisterschaften werden in diesem Jahr erstmalig von einer Ausrichtergemeinschaft organisiert. Die drei Vereine SC Blau-Weiß Ostenland, DJK Delbrück und SV Rot-Weiß Bentfeld greifen dabei allerdings auf den traditionellen Veranstaltungsort in Paderborn zurück. Gespielt wird also wie bisher in der Sporthalle des Pelizaeus-Gymnasiums. Als weitere Neuerung gibt es zusätzlich zu allen Nachwuchs-Altersklassen eine Anfänger-Nachwuchsklasse für alle Jungen/Mädchen und Schüler/Schülerinnen bis einem Tischtennis-Rating (TTR) von 900. Bei den Herren ist Michael Schuy der Titelverteidiger. Im Vorjahr holte er sich die Kreiskrone noch im Trikot des SC Wewer. Nun aber spielt er für die Zweitvertretung der DJK Paderborn in der Bezirksliga. Aus zeitlichen Gründen, weil er kürzer treten will. Ob in dieses Zeitfenster dann die Kreismeisterschaften passen, davon darf sich dann die Konkurrenz überraschen lassen. Nachfolgend der Zeitplan auf einen Blick: Freitag, 15. September: ab 19.30 Uhr Damen, Herren bis TTR 1.750. Samstag, 16. September: ab 9.30 Uhr Schüler/Schülerinnen A, 11 Uhr Schüler/Schülerinnen C, ab 11.30 Uhr Herren bis TTR 1.350, 12.30 Uhr Schüler/Schülerinnen A sowie Mädchen/Jungen (TTR 900), 14 Uhr Senioren 40 und Senioren 60. Sonntag, 17. September: 9.30 Uhr Mädchen und Jungen, 11 Uhr Schüler/Schülerinnen B, 12 Uhr Herren bis TTR 1.550, 14 Uhr Herren (offene Konkurrenz), 15 Uhr Senioren 50. Ausgeschrieben sind alle Altersklassen als Einzel- und als Doppelkonkurrenz.

realisiert durch evolver group