Senioren-Kreismeister: Die siegreichen Frauen und Männer über die Langstrecken mit TSV-Abteilungsleiter Gregor Böhmer (l.) und seinem Stellvertreter Werner Gutthoff (r.). - © Dieter Neumann
Senioren-Kreismeister: Die siegreichen Frauen und Männer über die Langstrecken mit TSV-Abteilungsleiter Gregor Böhmer (l.) und seinem Stellvertreter Werner Gutthoff (r.). | © Dieter Neumann

Kreis Paderborn Sebastian Schär souveräner Kreismeister

Leichtathletik: Beim Läuferabend des TSV Schloß Neuhaus ist er Schnellster über 5.000 Meter

Kreis Paderborn (gb). In den letzten Jahren hat die Anzahl der Volks- und Straßenläufe nicht nur im Raum Ostwestfalen deutlich zugenommen. Laufwettbewerbe, die ausschließlich im Stadion ausgetragen werden, sind hingegen seltener geworden. Eine solche Veranstaltung führen die Leichtathleten des TSV 1887 Schloß Neuhaus seit einigen Jahren im Stadion am Merschweg durch. Im eher familiären Rahmen können die Aktiven Strecken zwischen 800 und 5.000 Meter im Stadionrund absolvieren. Dabei werden auch die Paderborner Kreismeisterschaften ausgetragen. Bei den Schülerläufen über 800 Meter war diesmal ausschließlich der Nachwuchs des veranstaltenden TSV 1887 am Start. Schnellster war dabei Falk Loose, der die zwei Stadionrunden in 2:43 Minuten absolvierte. Bei der weiblichen Jugend war Finja Berenbrinker in 2:51 Minuten nicht zu stoppen. Bei den Senioren hatte sich auf der 800 Meter-Strecke ein Trio aus dem Kreis Gütersloh angemeldet. Mit einer Top-Zeit von 2:04 Minuten war dabei der für die DJK Gütersloh startende Ferhad Sino schnell unterwegs. Ihm folgte Jan Geisemeier (LC Solbad Ravensberg) in 2:13 Minuten vor Jan-Alrik Zipter (Laufspaß SW Sende, 2:22 Minuten). Die Paderborner Kreismeisterschaften wurden auf der 3.000 und 5.000 Meter-Strecke ausgetragen. Beim 3.000 Meter-Lauf war der für den VfB Salzkotten startende Dieter Neumann der einzige Teilnehmer, der in die Kreismeister-Wertung kam. Der mit 82 Jahren älteste Teilnehmer errang den Titel somit unangefochten. Zuvor hatte Neumann bereits den 800 Meter-Lauf erfolgreich absolviert. Höhepunkt des Abends war der 5.000 Meter-Lauf. Dabei gingen die ersten drei Plätz an Läufer des TSV Schloß Neuhaus. Bei schwülwarmen Temperaturen lief Sebastian Schär einem ungefährdeten Sieg entgegen und kam nach 16:36 Minuten ins Ziel. Die nicht ganz optimalen Wetterbedingungen verhinderten eine schnellere Zeit. Zweiter wurde Nils Pöhlker in 17:09 Minuten. Ihm folgte Goar Engeländer, der mit 19:18 Minuten in seiner Altersklasse M65 einen tollen Lauf absolvierte. Die Damen-Konkurrenz entschied Christiane Kaß (TuRa Elsen) in 23:01 Minuten für sich. Astrid Burghart vom TSV Schloß Neuhaus wurde Zweite in 24:23 Minuten. Alle Ergebnisse des Läuferabends gibt es im Internet unter  www.residenzabendlauf.de.

realisiert durch evolver group