Leistungsträger: Peter Hellenbrand tritt am Wochenende für den SSV St. Hubertus Elsen mit der Empfehlung eines Ringschnitts von 396,0 zum Wettkampf an. - © Markus Quickstern
Leistungsträger: Peter Hellenbrand tritt am Wochenende für den SSV St. Hubertus Elsen mit der Empfehlung eines Ringschnitts von 396,0 zum Wettkampf an. | © Markus Quickstern

Paderborn Heimspiel für die Elsener Sportschützen

SSV St. Hubertus Elsen trifft am Samstag als amtierender deutscher Meister auf den Vorjahres-Vize SB Freiheit

Markus Quickstern

Paderborn-Elsen. Der Countdown läuft. In der Elsener Dreifachsporthalle an der Nesthauser Straße kommt es im letzten Wettkampf der Luftgewehr-Bundesliga am morgigen Samstag zum Top-Duell. Elsen als aktueller Deutscher Meister trifft auf den Vizemeister SB Freiheit. Nicht nur in diesem Vergleich können zahlreiche Weltklasse-Sportler bewundert werden. Auch in den weiteren fünf Partien wird Spitzensport geboten. Für reichlich Spannung ist also gesorgt. Sechs der zwölf Nordteams müssen noch um den Klassenerhalt bangen. Die sechs weiteren Mannschaften kämpfen noch um drei freie Tickets für das Bundesliga-Finale in Paderborn (3. bis 5. Februar 2017). Allein Spitzenreiter Buer-Bülse sollte nach sieben von elf Wettkämpfen und mit 14:0 Punkten eben jenes Finale bereits zu 99,9 Prozent gebucht haben. Dieses Team wird auch in Elsen mit seinem ungarischen Top Schützen István Péni zu Gast sein. In den Duellen gegen Wiekenberg und Gölzau wollen die Gelsenkirchener ihre weiße Weste verteidigen, um so ganz sicher das Finalticket zu lösen. Justus und Palberg bestreiten jeweils nur einen Wettkampf Genau das will auch das Elsener Team erreichen. Dabei bekommen es die Gastgeber am Samstag ab 18.45 Uhr zunächst mit dem aktuellen Vizemeister SB Freiheit zu tun, ehe zum Abschluss am Sonntag ab 12.45 Uhr der SV Wiekenberg wartet. In der Neuauflage des Vorjahres-Finals Elsen gegen Freiheit kann es auch noch um die Nordmeisterschaft gehen. Sollte Buer-Bülse in den letzten vier noch ausstehenden Wettkämpfen möglicherweise schwächeln, dann kann der Sieger dieser Partie wieder Chancen auf den Titel im Norden haben. Elsen und Freiheit sind mit jeweils 12:2 Punkten die ärgsten Verfolger des Tabellenführers. „Freiheit hat in dieser Saison noch viel vor und dieser Gegner wird sicherlich alles aufbieten, was verfügbar ist", vermutet Elsens Sportleiter Dirk Hanselle. Der Kader von SB Freiheit ist sehr stark und ausgeglichen besetzt. Bester Schütze ist in diesem Jahr der rumänische Luftgewehr-Olympiasieger von 2012 Alin Moldoveanu mit einem Ringschnitt von 396,0. Dicht gefolgt von der 22-jährigen Jolyn Beer (395,0). Die junge deutsche Nationalkaderschützin konnte erst kürzlich bei der Militärweltmeisterschaft mit einem Sieg überzeugen. Auch die weiteren fünf Platzierten in der Freiheiter Setzliste weißen einen Ringschnitt von mehr als 390 auf. Elsen muss am Wochenende mit unterschiedlichen Mannschaftsaufstellungen planen. „Olympiateilnehmer Julian Justus und Denise Palberg können jeweils nur einen Wettkampf bestreiten", weiß Dirk Hanselle zu berichten. Mit Peter Hellenbrand (396,0 Rg.), Nadine Schüller (394,6), Amelie Kleinmanns (393,6) und Dirk Steinicke (391,6) kann der SSV dennoch ein konkurrenzfähiges Team aufbieten. Dieses Team soll am Sonntag auch im letzten Wettkampf des Wochenendes gegen den SV Wiekenberg einen weiteren Sieg für die Endrundenteilnahme in Paderborn einfahren. Die Hubertusschützen müssen in diesem Duell mit dem Tabellenneunten hellwach sein. „Hier wird die Tagesform über den Sieg mit entscheiden. Zudem hat Wiekenberg den Klassenerhalt noch nicht geschafft und wird sicherlich alles für einen Sieg in die Waagschale werfen", führt Hanselle weiter aus. Der Gegner aus Niedersachsen hat an Position eins die dänische Nationalkaderschützin Stine Holtze-Nielsen (395,8). Bei den Olympischen Spielen in Rio war diese in zwei Disziplinen am Start. Mit Constanze Rotzsch hat das Team eine Schützin, die bereits in ihrer Karriere 400 von 400 Rg. in einen Ligawettkampf geschossen hat. Spannung und Spitzensport sollte so für alle Zuschauer garantiert sein.

realisiert durch evolver group