Hoch hinaus: Markus Renzel hat im vergangenen Jahr in Paderborn den Großen Preis dominiert und ist am morgigen Samstag in der Füllersheide erneut vertreten. - © Yvonne Gottschlich
Hoch hinaus: Markus Renzel hat im vergangenen Jahr in Paderborn den Großen Preis dominiert und ist am morgigen Samstag in der Füllersheide erneut vertreten. | © Yvonne Gottschlich

Paderborn Hallenturnier in der Füllersheide

Vorjahressieger Renzel erneut beim RV Paderborn zu Gast

Paderborn. Der Reitverein Paderborn lädt diesem Samstag zum traditionellen Hallen-Springturnier ins Reitsportzentrum Füllersheide ein und vermeldet erneut ein fantastisches Nennungsergebnis. Das Konzept des eintägigen Events hat sich inzwischen etabliert. Reiter und Besucher nehmen das One-Day-Event in der adventlich geschmückten Reithalle gerne an. Zum Höhepunkt des Tages, dem S-Springen mit Stechen um den Sieg, haben sich fast 50 Teilnehmer angekündigt, die teilweise gerade erst in Stuttgart beim internationalen Weltcup-Springen erfolgreich waren. Um das vielfältige Programm mit den fünf Prüfungen an einem Tag zu schaffen, erklingt morgens um 8.30 Uhr die Startglocke für das erste Starterpaar in der Springpferdeprüfung der Klasse L. Hier gehen talentierte 5- und 6-jährige Nachwuchspferde an den Start. Wie alle anderen Prüfungen, war auch dieses Springen sehr früh ausgebucht...

realisiert durch evolver group