Zwei feste BSV-Größen: Der neue Ehrenvorsitzende Walter Wiedenmann und die neue Klubchefin Ursula Fischer. - © Brigitta Wieskotten
Zwei feste BSV-Größen: Der neue Ehrenvorsitzende Walter Wiedenmann und die neue Klubchefin Ursula Fischer. | © Brigitta Wieskotten

Bad Wünnenberg Vorsitz in Fürstenberg erstmals in Frauenhand

BSV Fürstenberg: Ursula Fischer tritt die Nachfolge des neuen Ehrenvorsitzenden Walter Wiedenmann an und schreibt Vereinsgeschichte

Brigitta Wieskotten

Bad Wünnenberg-Fürstenberg. Walter Wiedenmann, seit 16 Jahren Vorsitzender des BSV Fürstenberg, legte sein Amt jetzt in jüngere Hände. Nachdem zuvor auch in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung kein neuer Vereinschef gefunden wurde und Wiedenmann die Geschäfte zunächst freiwillig fortführte, meldete der BSV in der jüngsten Hauptversammlung jetzt Vollzug. Als Wahlleiter Heinrich Henneken zur Wahl des ersten Vorsitzenden aufrief, teilte er den zahlreich anwesenden Mitgliedern einen gezielten Vorschlag des Vorstandes mit. Die seit einem Jahr als Kassierin amtierende Ursula Fischer hatte den Entschluss gefasst, sich zur Wahl zu stellen. Ohne Gegenstimme wurde sie dann auch zur neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Ihre BSV-Laufbahn begann sie 1974 zunächst als Gruppenmitglied beim Kinderturnen. In den 90er-Jahren leitete sie selbst eine Mädchengruppe und leistete oft aktiv ehrenamtliche Mithilfe. Außerdem steht sie laut eigener Aussage "jeden Sonntag auf dem Fußballplatz". Erst 2015 hatte sie das Amt der Kassiererin im Hauptvorstand übernommen. Ihrem neuen Posten auf der Kommandobrücke will Ursula Fischer jetzt "mit Respekt, Verantwortungsbewusstsein, Kameradschaft und Vertrauen gegenüber allen BSV-Mitgliedern und dem Vorstandskollegium" begegnen. Bei ihrer ersten Amtshandlung ernannte sie ihren Amtsvorgänger Walter Wiedenmann unter dem Jubel der Generalversammlung zum Ehrenvorsitzenden. Mit der Wahl von Ursula Fischer steht erstmals in der 95-jährigen Fürstenberger Vereinsgeschichte eine Frau dem 930 Mitglieder starken Sportverein vor. Im geschäftsführenden BSV-Vorstand stehen ihr der erste Geschäftsführer Uwe Glahe, die erste Schriftführerin Milena Norbel und die erste Kassiererin Ginie Hühn zur Seite. In der Fachabteilung Fußball fungieren die Abteilungsleiter Wolfgang Drüppel und Michael Hatchinson. Die Turnabteilung führt Monika Fellhauer, die Volleyballabteilung Gerd Ardt. Für die Leichtathletik/Sportabzeichen und Freizeit- und Breitensport ist Jörg Rörig verantwortlich. Die Abteilung Badminton führt Dirk Wiesemöller und für die Abteilung Kultur zeichnet der Ehrenvorsitzende Walter Wiedenmann verantwortlich.

realisiert durch evolver group