Wieder dabei: DJK-Libero Christian Hönisch. - © Jochem Schulze
Wieder dabei: DJK-Libero Christian Hönisch. | © Jochem Schulze

Delbrück Delbrück kommt im fünften Satz zurück

Volleyball: Zweitligist DJK gewinnt in Braunschweig mit 3:2

Delbrück. Die Männer der DJK Delbrück haben in der 2. Volleyball-Bundesliga zum zweiten Mal in Folge ein Auswärtsspiel mit 3:2 gewonnen. Doch während Trainer Uli Kussin vor Wochenfrist nach dem knappen Sieg in Bocholt von einem verschenkten weiteren Punkt sprach, war er nach dem 3:2 (25:14, 25:23, 16:25, 16:25, 17:15) beim USC Braunschweig mit dem Endresultat zufrieden. "Der USC hat eine gute Mannschaft. Wenn die Braunschweiger ins Rollen kommen, sind sie nur schwer zu stoppen", sagte der DJK-Trainer nach der drittletzten Hinrundenpartie, in der die Gäste den ersten Satz klar dominiert hatten. Der zweite Durchgang ging mit etwas Glück an die Grafen, die nach einem 21:23-Rückstand vier Punkte in Folge erzielten. Anschließend aber übernahmen die Hausherren das Kommando und glichen nach Sätzen aus...

realisiert durch evolver group