Jetzt ist es passiert: Wewers Marco Hovemann kassierte beim Gastspiel in Münster seine erste Einzelniederlage. - © Marc Köppelmann
Jetzt ist es passiert: Wewers Marco Hovemann kassierte beim Gastspiel in Münster seine erste Einzelniederlage. | © Marc Köppelmann

Kreis Paderborn Elsen ist auf einem guten Weg

Tischtennis: NRW-Ligist SC Wewer verliert in Münster und auch den Kontakt zur Tabellenspitze

Kreis Paderborn. Mit der zweiten Saisonniederlage läuft der SC Wewer 2000 in der NRW-Liga ein wenig Gefahr, den Anschluss an die Tabellenspitze der NRW-Liga zu verlieren. Ligakonkurrent DJK Paderborn kassierte ebenfalls eine Niederlage und kämpft weiter um den Klassenerhalt. Eine Liga tiefer ist das Sextett der TuRa aus Elsen dem Klassenerhalt in der Verbandsliga mit dem Heimsieg gegen Greven einen riesigen Schritt näher gekommen. Herren NRW-Liga DJK Paderborn - DJK Germania Kamen 2:9: Chancenlos waren die Jugendkraftler im letzten Heimspiel des Jahres. Gerade einmal zwölf Sätze konnten sie auf der Habenseite verbuchen. Ergebniskosmetik betrieben Mascher/Seidel und Alers. Damit bleibt die DJK zwar auf dem Relegationsplatz, schon jetzt scheint es sich aber abzuzeichnen, dass es bis zum Ende einen Dreikampf mit Metelen und dem 1.TTC Münster geben wird...

realisiert durch evolver group