Lübbecke

Vorfreude auf die Premierensaison in der ersten Bundesliga: Die Baskets 96 Rahden mit Louise Forell (v.l.), Cristian Gomez, Maxiliano Ruggeri, Mark Beissert, Trainer Josef Jaglowski, Jack Gibbs, Sören Müller, Mimon Qualli, Elvis Fakic, Tarik Cajo und Agris Lasmanns. - Privat
Rahden

Baskets Rahden mit internationaler Erfahrung

Zufrieden mit dem Saisonstart: RSC-Routinier Reinhold Struckmann (r.). - Hans-Joachim Albrecht
Stemwede

Verheißungsvoller Saisonstart für den RSC Niedermehnen

Ehrung zum Kreismeister in der Dressur LK 5: Ute Fisser-Hülsmeier (l.) und Gerd Nordhorn freuen sich mit Corinna Grunwald (2.v.l.), der neuen Titelträgerin Natalie Bartsch (3.v.l.) und Theresa Struck. - Sonja Rohlfing
Petershagen

Eine strahlende Debütantin

Flugeinlage: Wehes Kreisläufer Andre Ihlenfeld hat sich absetzen können und markiert einen seiner vier Treffer. Er und seine Mitspieler feierten gestern einen furios herausgespielten 29:16-Heimsieg. - Stefan Pollex
Lübbecke

29:16: Wehe sorgt für einen echten Paukenschlag

Trotz des dritten Sieges noch mit Luft nach oben: Nettelstedts Kapitän Chris Byczynski (r.) blieb gegen die HSG Spradow ohne jeglichen Torerfolg. Am Ende stand trotzdem ein deutlicher Sieg und die Tabellenführung. - Stefan Pollex
Lübbecke

Spitzenreiter weiter auf Erfolgskurs

Nur schwer zu bremsen: Rückraumspielerin Mona Kruse hatte einen sehr guten Tag erwischt und markierte sechs Treffer für den TuS Nettelstedt. Die Niederlage gegen die HSG EURo war damit aber nicht zu verhindern. - Stefan Pollex
Lübbecke

TuS Nettelstedt verliert 24:28 gegen die HSG EURo

Gute Szenen im Angriff: Gina Redeker gelangen für Hüllhorst sechs Treffer, die jedoch nicht zum Punktgewinn reichten. - Andreas Gerth
Hüllhorst

HSG Hüllhorst verliert bei HSV Minden-Nord 20:26 nach 17:14-Führung

Freude beim TuS Nettelstedt II: Kapitän Chris Byczynski (v.l.), Jannis Kruse, Jesper Thielking und Torhüter Maik Schröder wollen gegen Spradow gewinnen und anschließend jubeln. - Stefan Pollex
Lübbecke

Handball-Verbandsliga: Nettelstedter haben den dritten Sieg im Visier

realisiert durch evolver group