Lübbecke

Besonders gefordert: Hüllhorsts Mittelmann Tim Blomenkamp (r.) soll in Steinhagen das Angriffsspiel lenken. Foto: Stefan Pollex - Stefan Pollex
Hüllhorst

HSG Hüllhorst ohne Kreft und Hodde zum Nachholspiel

Schöne Erinnerung an den Sieg im Hinspiel: Kapitän Nils Torbrügge und Co. feierten den 29:28-Erfolg in der Stuttgarter Scharrena kollektiv im Mannschaftskreis. Auf ein ähnliches Bild hoffen die Lübbecker am Sonntag in der Merkur-Arena. Foto: Lau/ Eibner-Pressefoto - Eibner-Pressefoto/Benjamin Lau
Lübbecke

Nachträgliches Geschenk erwünscht

Aktive einer neuen Liga mit Spaßfaktor: Zum ersten Spieltag der „Seniors League“ kamen die Teams des TuS Porta Barkhausen, BC Löhne, TuS Tengern, TuSpo Rahden und TuS Gohfeld zusammen. Die Spieler des TV Häver fehlen auf dem Bild. Foto: Andreas Hermeier - Andreas Hermeier
Lübbecke

Die „Seniors League“ feiert eine gelungene Premiere

Bleibt beim TuS Nettelstedt II: Der aktuell angeschlagene Rückraumspieler Tobias Oevermann. Foto: Stefan Pollex - Stefan Pollex
LübbeckeRainer Placke

Die nächste Zusage kommt von Oevermann

Überlegt noch: Jan-Philipp Schnute. Foto: Stefan Pollex - Stefan Pollex
Hüllhorst

Ein Trio bei der HSG Hüllhorst überlegt noch

Mitreißender Spieler mit ansteckendem Lachen: So wie nach dem Derbysieg gegen GWD Minden würde man Jens Bechtloff auch gerne am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den TVB Stuttgart sehen. Im Hinspiel gelangen Lübbeckes Nummer acht acht Tore. Foto: Oliver Krato - Oliver Krato
Lübbecke

„Für mich bleibt es Bittenfeld“

Bleibt bis zum Saisonende beim TuS N-Lübbecke: Der schwedische Linkshänder Pontus Zetterman. Foto: Oliver Krato - Oliver Krato
Lübbecke

Feric schließt Zetterman-Wechsel aus

VfB-Ehrung zum Zweiten: Leonhard Münst, der beste „Scorer“ des 19. FreewayCup. Foto: Gerth - Gerth
Lübbecke

1. FC Köln beendet Feists Fastenzeit

Bleibt bis 2019 beim TuS N-Lübbecke: Spielmacher Kenji Hövels (l.) in der Partie gegen den THW Kiel. Foto: Oliver Krato - Oliver Krato
Lübbecke

TuS N-Lübbecke setzt Ausrufezeichen

Daumen hoch: Anne Horstmann und Achim Ostermeyer holten in der Einzelaufgabe eine Top-Ten-Platzierung. Im Team mit Melanie Sandig gab es Ende Rang vier. - NW
Lübbecke

Dressurmannschaft schafft den Sprung ins Finale und wird Vierter

realisiert durch evolver group