Leos Topscorer: Christian Hoerth vom BCL zieht vor einem seiner zehn Punkte mit dem Ball zum Tempodribbling an. Teamkollege David Kramme (Nummer 19) beobachtet die Szene gegen die Citybaskets Recklinghausen II aus dem Hintergrund. - © Foto: Patrick Herrmann
Leos Topscorer: Christian Hoerth vom BCL zieht vor einem seiner zehn Punkte mit dem Ball zum Tempodribbling an. Teamkollege David Kramme (Nummer 19) beobachtet die Szene gegen die Citybaskets Recklinghausen II aus dem Hintergrund. | © Foto: Patrick Herrmann

Basketball Leopoldshöher ziehen erfolgshungrig durch die Oberliga

Tabellenführer BCL dominiert Citybaskets Recklinghausen II

Fabian Terwey

Schloß?Holte-Stukenbrock/ Leopoldshöhe. Der BC Leopoldshöhe baut seine sensationelle Siegesserie weiter aus. Am vierten Spieltag bezwang der alleinige Tabellenführer der Basketball-Oberliga auch die bis dato ungeschlagene Reserve der Citybaskets Recklinghausen. Oberliga: BC Leopoldshöhe – Citybaskets Recklinghausen II 83:73 (46:37). Der BCL ließ gleich zu Beginn des Topspiels seine Muskeln spielen. Christian Hoerth und David Kramme erwiesen sich in der dominanten Offensive als Punktegaranten. Und auch die kompakte Verteidigung arbeitete konzentriert, ließ kaum etwas zu. So erspielte sich der BCL bis zur fünften Minute eine deutliche 15:6-Führung. Erst in der Folge rüsteten die Gäste im Angriff auf, der BCL hielt mit hochprozentiger Trefferquote dagegen. So lag das Heimteam zu Viertelende mit 28:18 vorne. Der zweite Spielabschnitt verlief ausgeglichener. Beim BCL steigerte sich Zugang Omar Zemhoute mit zunehmender Spielzeit. Lediglich die Defense schwächelte nach gutem Beginn. So konnten die Leopoldshöher den Vorsprung bis zur Halbzeit nicht weiter ausbauen. Mit einer dennoch beruhigenden 46:37-Führung ging es in die Pause. Das dritte Viertel gehörte allein den Gästen aus Recklinghausen. „Wir haben zu viele unnötige Fehler gemacht“, erklärte Spielertrainer Marcel Schild. So schrumpfte die Führung vor Beginn des Schlussviertels auf 60:56. Doch Oliver Mankowski sortierte das Spiel wieder. Zemhoute hatte immer wieder passende Antworten auf die erfolgreichen Aktionen der Citybaskets-Reserve. Jurij Gerdes erarbeitete dem BCL durch aufopferungsvollen Einsatz immer wieder zweite Wurfmöglichkeiten. „Auch in der Verteidigung hat er die Rebounds geholt“, sagte Schild. David Kramme sorgte mit seinem Treffer zum 76:65 für die Vorentscheidung (37.). Der BCL brachte das Spiel souverän zu Ende. Der letztliche 83:73-Heimerfolg ist der vierte Sieg im vierten Spiel für den alleinigen Tabellenführer. Am kommenden Samstag fordern die Leopoldshöher auswärts den direkten Verfolger SG Telgte-Wolbeck Baskets. BCL : Hoerth (10 Punkte), Genath , Amui (3), Mankowski (6), Schild, Zemhoute (29), Schmidt (8), Braun, Gerdes (5), Netzer, Kramme (20), Strathoff (2). Kreisliga: TuSpo Rahden – FC Stukenbrock Wombats 53:66 (25:24). „Das war ein hartes Stück Arbeit“, sagte der Stukenbrocker Co-Trainer Pascal Lideck. In einem packenden Spitzenspiel der bis dato ungeschlagenen Teams drehten die Wombats den anfänglichen Rückstand (7:10, 4. Minute) bis zum Ende des ersten Viertels auf 18:14. Hellwache Gastgeber überraschten den FCS dann zu Beginn des zweiten Abschnitts. Zur Halbzeit führte Rahden plötzlich mit 25:24 (13.). Doch die Wombats erbeuteten mit dem 42:37 nach dem dritten Viertel die Führung zurück. Dann begann ein fulminanter Schlussabschnitt. „Wir waren konsequent und konzentriert. In der Defense haben wir die Gastgeber zu schwierigen Schüssen gezwungen“, erklärte Pascal Lideck. Das angriffslustige Wombats-Rudel hingegen traf und traf. Rasantes Umschaltspiel war der Erfolgsschlüssel. Ein 6:0-Run in den letzten zwei Minuten machte den 66:53-Sieg perfekt. Chefcoach André Walke lobte ausdrücklich Topscorer Paul Dreßler. „Als es drauf ankam, hat er Verantwortung übernommen.“ Am morgigen Freitag ist der in vier Partien siegreiche Tabellenführer gegen den siebtplatzierten SV Ubbedissen II gefordert. Das Heimspiel startet um 20.30 Uhr. FCS : Dreßler (17), Formanski (14), Snelting (12), Schapansky (7), Pohlmann (7) Poloczek (5), Goebel (2), Lideck (2), Kahraman , Ruesche , Wanzke , Gela .

realisiert durch evolver group