Sport und Show: Thomas und Marion Sagel freuen sich auf spannenden Springsport und eine tolle Atmosphäre bei ihrer 17. Auflage der Sudheimer Outdoors. - © Foto: Saskia Söhngen
Sport und Show: Thomas und Marion Sagel freuen sich auf spannenden Springsport und eine tolle Atmosphäre bei ihrer 17. Auflage der Sudheimer Outdoors. | © Foto: Saskia Söhngen

Brakel Ein Nachwuchsturnier mit familiärem Charme

Reiten: Die 17. Sudheimer Outdoors locken Reitsport-Fans vom 18. bis zum 22. April fünf Tage nach Brakel. Der Pferdeversteher Timo Ameruoso referiert am Donnerstag im Sportstudio

Saskia Söhngen

Brakel. Sport und Erlebnis vereint: Hochkarätiger Springsport und ein buntes Rahmenprogramm werden auch in diesem Jahr wieder tausende Besucher auf die 17. Sudheimer Outdoors der Familie Sagel nach Brakel ziehen. Eines der größten Nachwuchsturniere in der Bundesrepublik verspricht eine tolle Atmosphäre und viele Highlights. Schon zum 17. Mal veranstaltet die Familie Sagel ihr hochkarätiges unter besten Bedingungen stattfindendes Nachwuchsturnier. "Wir haben früher viele Jugendturniere mit schlechten Bedingungen und auch unschöner Atmosphäre besucht. Es war immer unser Traum der Jugend ein Turnier mit toller Atmosphäre zu bieten", erklärt Marion Sagel den Entstehungsgrund. Das familiengeführte Traditionsturnier kann auch in diesem Jahr wieder mit hochkarätigen Reitern trumpfen. Insgesamt sind 950 Pferde genannt und 1350 Startplätze vergeben worden. In 26 Springprüfungen, wovon zehn Springen auf S-Niveau sind, können die Zuschauer erstklassigen Reitsport bei besten Bedingungen für Reiter und Pferd hautnah erleben. Hauptakteure des Turniers sind die jungen Nachwuchsstars der Zukunft, die sich in Springprüfungen bis zur Klasse S*** vor den Augen der Kader- und Landestrainer messen. Peter Teeuwen, Bundestrainer der Junioren/Junge Reiter, wird dem Sudheimer Hof ebenfalls einen Besuch abstatten. Von Freitag bis Sonntag wird er die Nachwuchstalente Deutschlands sichten. Mit dabei sind in Brakel die Geschwister Friso und Finja Bormann, die schon seit vielen Jahren für große Erfolge auf den Outdoors sorgen. Auch ihre Schwester Ferike wird dieses Jahr zum ersten Mal dabei sein - also ein Bormann-Trio. Ebenfalls werden die Schwestern Teike und Beeke Carstensen anreisen, die beide zum deutschen Nachwuchskader gehören. Neben den noch vielen weiteren interessanten Namen werden sich auch der Amateur-Springreiterclub Deutschland und die Größen aus der Region auf dem Springplatz messen. Mit dabei sind unter anderem Markus Friedel, Ann-Cathrine von Kanne, Henrik Griese und viele weitere. Auch in diesem Jahr findet wieder eine Sichtung zum Preis der Besten in Warendorf statt. Ein weiteres Highlight, neben dem großen Preis am Sonntagnachmittag, ist die insgesamt schon zehnte Auflage des Junioren-Fördercups der Volksbank. Die stilistisch besten Junioren werden im Finale am Samstagnachmittag um den begehrten Titel kämpfen. Katharina Leifert vom RV St. Georg Diemeltal hat mit 120 Punkten bisher die Nase vorn und wird um den Sieg mitkämpfen. "Die Nachhaltigkeit mit der dieser Cup für unsere regionalen Nachwuchsreiter angeboten wird, ist beeindruckend. Wir freuen uns, dass wir bereits seit zehn Jahren das Finale bei uns austragen dürfen", sagt Thomas Sagel. Zum fünften Mal wird die große Springfohlen-Auktion in Kooperation mit dem Westfälischen Pferdestammbuch ausgetragen. Acht streng selektierte Fohlen mit internationalen Weltklasse-Vererbern werden am Samstagabend dem Auktionsring präsentiert. Im vergangenen Jahr wurde in Brakel mit 50.000 Euro ein Rekord aufgestellt, der nur schwer zu toppen ist. "Wir haben auch dieses Jahr wieder tolle Fohlen dabei. Aber natürlich wird es schwer, die Erfolge der letzten Jahre nochmal zu toppen, auch wenn es unser Ziel ist", erklärt Verkaufsleiter Carsten Lenz. Am Donnerstagabend findet das Sudheimer Sportstudio mit dem Thema "Zum Aufgeben ist es zu spät! Fünf Dinge, die Pferde uns über das Leben lehren." statt. Der Pferdeversteher Timo Ameruoso wird in seinem Motivationsvortrag Parallelen zwischen Mensch und Tier aufdecken. Er selber hatte eine vielversprechende Karriere als Springreiter vor sich, als ihn tragische Schicksalsschläge in den Rollstuhl zwangen. Die Liebe zu den Pferden hat ihn gerettet. Abgerundet wird das sportliche Event durch ein buntes Rahmenprogramm, ganz nach dem Motto der Familie: "Hier ist es bunt, hier ist Leben". Neben vielen Ausstellungsständen erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Speiseangebot, so wie viele Kinderattraktionen. Das Showangebot am Sonntag wird durch Yvonne Gutsche übernommen. Sie wird den Zuschauern eine Stuntshow am Pferd bieten. Auch das Barierrenspringen unter Flutlicht bietet eine große Show. An allen Tagen ist der Eintritt zu den Sudheim Outdoors frei. Mittwoch, 18. April 9 Uhr: Springpferde A, 10.45 Uhr: Springpferde M, 12.15 Uhr: M-Springen Youngster Tour (7j.), 14.15 Uhr: M-Springen Youngster-Tour (8j.), 15.45 Uhr: M-Punktespringen. Donnerstag, 19. April 9 Uhr: M*-Springen Youngster Tour, 10.30 Uhr: M*-Springen Youngster Tour, 12.15 Uhr: M**-Springen Youngster Tour, 14.00 Uhr: M**-Springen Amateur Tour, 15.45 Uhr: S*-Springen Länder Tour, ca. 19 Uhr Sportstudio. Freitag, 20. April 8 Uhr: Springpferde A**, 10 Uhr: M**-Zwei-Phasen-Springen Amateur Tour, 11.30 Uhr: Springpferde L, 13.30 Uhr: S**-Zwei-Phasen-Springen Länder Tour, 16.30 Uhr: Präsentation Fohlen, 16.45 Uhr: M**-Zwei-Phasen-Springen. Samstag, 21. April 9.30 Uhr: S*-Zeitspringen Länder Tour, 11.00 Uhr: S*-Springen mit Stechen, 14.15 Uhr: Präsentation Fohlen, 15.00 Uhr: L-Stilspringen mit Stechen Finale Volksbank Fördercup 2018, 16.45 Uhr: S*-Gruppenspringen Amateur Tour, 18.00 Uhr: S**-Springen mit zwei Umläufen (Top 20), 20.00 Uhr: Show und Versteigerung, 21.15 Uhr: Barrierenspringen. Sonntag, 22. April 8 Uhr: M**-Springen mit Stechen Youngster Tour Finale (6-jährige Pferde), 9.15 Uhr: M**-Springen mit Stechen Youngster Tour Finale (7-jährige Pferde), 10.45 Uhr: S*-Springen mit Stechen Youngster Tour Finale (8-jährige Pferde), 12.15 Uhr: S*-Springen mit Stechen Amateur Tour, 14.00 Uhr: Show, 15 Uhr: S***-Springen mit Stechen Länder Tour und Großer Preis von Brake

realisiert durch evolver group