Erfolgreich: Die Herren des TC Warburg mit (v.l.) Fritz Ludwig, Chris Amend, Martin Boulnois, Jakob Schafmeister siegten mit 5:1 gegen den bis dato ungeschlagenen TV Erwitte und wahrten damit die Aufstiegschancen in die Ostwestfalenliga. - © Foto: Hermann Ludwig
Erfolgreich: Die Herren des TC Warburg mit (v.l.) Fritz Ludwig, Chris Amend, Martin Boulnois, Jakob Schafmeister siegten mit 5:1 gegen den bis dato ungeschlagenen TV Erwitte und wahrten damit die Aufstiegschancen in die Ostwestfalenliga. | © Foto: Hermann Ludwig

Kreis Höxter Der TC Warburg übernimmt wieder die Führung

Tennis: In der Winterrunde stehen die Warburger nach dem klaren Erfolg über den TV Erwitte kurz vor dem Aufstieg in die Ostwestfalen-Liga. Der TV Höxter verliert in der 2. Bezirksklasse gegen den TTC Verl

Kreis Höxter (is). In der Herren-Bezirksliga haben die Warburger Tennisherren mit dem dritten Sieg sich wieder an die Tabellenspitze gesetzt und können am letzten Spieltag mit einem weiteren Sieg den Aufstieg in die Ostwestfalen-Liga schaffen. In der Paderborner Damen-Kreisliga setzte sich der TC Gehrden gegen den Tabellenletzten aus Hövelhof klar durch. BEZIRKSLIGA HERREN ´ TC Warburg - TV Erwitte 5:1. Im Spitzenspiel dominierten die Warburger und punkteten oben mit Christopher Amend und Martin Boulnois. An Position drei verlor Fritz Ludwig das LK7-Duell, während an Position vier Jakob Schafmeister gewann. Nach der 3:1-Führung lief es auch im Doppel sehr gut, und so konnten Amend/Boulnois und Ludwig/Schafmeister erfolgreich abschließen. 2. BEZIRKSKLASSE HERREN ´ TV Höxter - TTC Verl 2:4. Die zwei Einzelsiege für den TV Höxter erkämpften Christian Rempe und Sebastian Holletzek jeweils im Match-Tiebreak des dritten Satzes. Beide Spieler verpassten im Doppel die Chance zum Sieg, denn da ging das Spiel im 12:14 im Match-Tiebreak verloren. DAMEN KREISLIGA ´ Hövelhofer TC - TC Gehrden 1:5. Im Einzel erspielten die Gehrdener Damen mit Martina Brenneke, Tanja Gaidzik und Katja Hake eine 3:1-Führung. Nur Anja Hoemann musste sich im Match-Tiebreak des dritten Satzes geschlagen geben. Die Doppel waren umkämpft, wurden aber in den Aufstellungen Brenneke/Hake und Gaidzik/Hoemann gewonnen. KREISLIGA HERREN 40 ´ TC Dringenberg - TC Mantinghausen 3:3. Die Dringenberger punkteten im Einzel mit Hans-Joachim Ludolf, Hermann-Josef Gehle Dietmar Künemund. Nur Rüdiger Buschmann musste sich an Position eins geschlagen geben. Da beide Doppel verloren gingen, war der Ausgleich da.

realisiert durch evolver group