Großes Herz: Die Warburgerin Kim Tauchert und ihre beiden Pferde Richie und Quintus möchten zu Weihnachten ein Kinderherz glücklich machen. - © Foto: privat||
Großes Herz: Die Warburgerin Kim Tauchert und ihre beiden Pferde Richie und Quintus möchten zu Weihnachten ein Kinderherz glücklich machen. | © Foto: privat||

Kreis Höxter Reitsportler haben ein Herz für Kinder

Reiten: Kim Tauchert aus Warburg und Familie Meise aus Albaxen verschenken zum Weihnachtsfest Zeit mit ihren Pferden an Kinder

Saskia Söhngen

Kreis Höxter. Schöne Geste: Passend zur sinnlichsten Zeit des Jahres zeigen viele Reitsportler ein großes Herz, darunter auch Teilnehmer aus dem Kreis Höxter. Sie möchten Kindern Zeit mit ihren Tieren schenken und ihnen einen kleinen Traum erfüllen. Dabei geht es um Kinder, denen es aus finanziellen Gründen nicht möglich ist, im Alltag dem Reitsport nachzugehen. Ins Leben gerufen wurde die Aktion in den sozialen Netzwerken, wie Facebook und Instagram. Sie erreichte bisher schon viele Reiter, egal ob große Turnierreiter oder Freizeitreiter. Am Freitag, 15. Dezember, wird der Gewinner bekannt gegeben, bis dahin können Interessierte noch teilnehmen. Die Warburgerin Kim Tauchert war eine der ersten, die sich an der Aktion beteiligte. Mit ihren beiden Pferden Richie (13) und Quaterback?s Brownie (5) ist die 24-jährige Reiterin aktiv in den sozialen Netzwerken und erfreut sich über 7.300 Fans. Ihre Abonnenten lässt sie regelmäßig am Leben mit ihren Pferden teilhaben. Auch im Turniersport ist die junge Reiterin unterwegs und gehört im Kreis Höxter zu den erfolgreichen Dressurreiterinnen. Gemeinsam mit ihrem Rappen Richie kann sie Erfolge in der Klasse M aufweisen. Mit ihrer Nachwuchshoffnung Quintus ist sie ebenfalls schon erfolgreich bis zur Klasse L unterwegs. "Ich möchte gerne Kinderaugen zum Leuchten bringen und einem Kind ermöglichen, mit mir und meinen Pferden Zeit zu verbringen", sagt die Warburgerin. "Ich weiß, dass es viele Kinder gibt, die sehr gerne Reiten lernen möchten, es aber aus finanziellen Gründen nicht können, da es ein sehr teures Hobby ist", so Tauchert weiter. Sie selber berichtet von großer Unterstützung seitens ihrer Eltern und ist glücklich, dass ihr eine Kindheit mit Pferden ermöglicht werden konnte. "Ich möchte dieses Glück gerne für einen Tag weitergeben und beteilige mich deshalb gerne an der tollen Aktion", erklärt sie. Wer einem Kind zu Weihnachten einen schönen Tag mit Kim Tauchert und ihren Pferden in Warburg schenken möchte, meldet sich unter der E-Mail: kimtauchert@web.de. Auch Familie Meise aus Albaxen nimmt an der beschriebenen Aktion teil. Sandra Meise und ihre Töchter Merle und Lea sind aktiv im Reitsport und verbringen viel Zeit mit ihren Tieren. Diese Zeit möchten sie nun auch anlässlich des Weihnachtsfestes verschenken. Die drei Ponys Katbalou, Daisy und Sunny freuen sich über viele Kuscheleinheiten, eine Fellpflege, einen gemeinsamen Ausritt und vieles mehr. "Wir finden es schön, dass so viele Reiter an einer solchen sozialen Aktion teilnehmen. Auch wir möchten gerne einem Kind zu Weihnachten einen Traum erfüllen. Vor allem Kinder, denen das Reiten sonst nicht ermöglicht werden kann, möchten wir einen schönen Tag mit unseren Ponys ermöglichen. Meldet euch und macht Kinderherzen glücklich", sagt Sandra Meise. Weitere Informationen und eine Anmeldung erfolgt über E-Mail: voltitante@web.de.

realisiert durch evolver group