Früh übt sich: Sophia Florin nimmt mit ihrer Mutter Silke Florin und Pony Spike an der Führzügelklasse teil. - © Foto: Melanie Traeger
Früh übt sich: Sophia Florin nimmt mit ihrer Mutter Silke Florin und Pony Spike an der Führzügelklasse teil. | © Foto: Melanie Traeger

Steinheim Der Nachwuchs steht im Mittelpunkt

Reiten: Ein Kinder-, Jugend- und Freizeitturnier mit Westernflair findet am Wochenende auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Steinheim statt

Steinheim (nw). Nachdem im März bereits ein WBO- und Freizeitreiterturnier in Kombination mit dem Freispringwettbewerb in Steinheim stattgefunden hat, folgt nun an diesem Wochenende, 9. und 10. September, das zweite Turnier in diesem Jahr, auf dem besonders der Nachwuchs und die Freizeitreiter die Chance haben, ihr Können unter Beweis zu stellen. Es wird verschiedene Prüfungen aus dem Dressur- und Springbereich geben, zum Beispiel einen Führzügelwettbewerb für die ganz Kleinen, eine Kombi-Prüfung aus Dressur und Springen, bei der der Steinheimer Herbstchampion ermittelt wird, verschiedene Dressurreiterwettbewerbe und einen Stilspringwettbewerb mit Stechen. Ein Höhepunkt dürfte die Prüfung "Jump and Run" sein. Hier besteht ein Team aus einem Reiter-Pferde-Paar und einem Läufer. Zunächst ist ein Springparcours von Reiter und Pferd zu absolvieren. Anschließend muss der Läufer einen Geschicklichkeitsparcours zu Fuß meistern. Es wird die gesamte Zeit gemessen, vom Start des Reiters bis zum Zieldurchlauf des Läufers. Das Team mit der schnellsten Zeit gewinnt. Im Freizeitreiterbereich wird es eine Showmanship at Halter geben, bei der das Pferd an der Hand vorgestellt wird. Bewertet wird hier, wie der Pferdeführer die zuvor festgelegte Aufgabe mit seinem Pferd ausführt. Beim Trail in Hand wird das Pferd ebenfalls an der Hand vorgestellt und muss einen Hindernisparcours, bestehend aus verschiedenen Elementen, wie einer Brücke, am Boden liegende Stangen oder einen Slalomparcours meistern. In den Walk-Trot-Prüfungen werden die Pferde dann unter dem Sattel in den Gangarten Schritt und Trab vorgestellt. Der Reit- und Fahrverein Steinheim möchte mit der Durchführung eines solchen Turniers die Nachwuchstalente im Reitsport fördern und ihnen die Möglichkeit bieten, sich an die meist ziemlich aufregende Umgebung und Atmosphäre auf einem Reitturnier zu gewöhnen. "Zuschauer sind herzlich eingeladen, an diesem Wochenende auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins einen Einblick in die verschiedenen Reitweisen und Prüfungen zu erlangen und sich auf der neu angelegten Bewirtungsmeile verpflegen zu lassen", lädt Vorstandsmitglied Julia Bärsch ein. WBO-Reitturnier Samstag, 9. September 14 Uhr: Dressur-WB (E3) 15.30 Uhr: Stilspring WB ohne erlaubter Zeit(EZ) 16.45 Uhr: Jump and Run 17.45 Uhr: Platzierungen im Casino der Prüfungen Komb.-WB (Herbstchampion), Jump and Run Sonntag, 10. September 12 Uhr: Reiter-WB (Schritt-Trab-Galopp) 13.15 Uhr: Dressurreiter-WB 14 Uhr: Führzügel 14.45 Uhr: Caprilli WB 15.30 Uhr: Springreiter -WB 16 Uhr: Stilspring-WB mit Stechen. Freizeitreiterturnier Samstag, 9. September 12 Uhr: Trail in Hand 12.40 Uhr: Showmanship at Halter 13 Uhr: Geschicklichkeitsprüfung auf Zeit.

realisiert durch evolver group