Gut drauf: Lisa Langer (l) und Maike Lachenicht siegten für den TV Höxter in der Westfalenliga 30. - © Inge Stegnjajic
Gut drauf: Lisa Langer (l) und Maike Lachenicht siegten für den TV Höxter in der Westfalenliga 30. | © Inge Stegnjajic

Kreis Höxter Höxteraner Frauen 30 souverän

Tennis: Claudia Gronemeyer an Position zwei und Maike Lachenicht an Position vier siegen für das Höxteraner Westfalenligateam im Schnelldurchgang

Inge Stegnjajic

Kreis Höxter. Gegen Schlusslicht Bochum-Werne hatten die Westfalenliga-Damen 30 des TV Höxter keine Probleme und gewannen zu null. Die Höxteraner Damen kassierten dagegen eine glatte Niederlage in der Bezirksliga. Die Sandebecker Tennis-Herren starteten in der Kreisliga Paderborn mit einem Sieg. Westfalenliga Damen 30 TV Höxter - TC Bochum-Werne 6:0 Schnell wurden die sechs Punkte von den Westfalenligaspielerinnen des TV Höxter eingefahren. Zu Beginn gewannen Claudia Gronemeyer an Position zwei und Maike Lachenicht an Position vier im Schnelldurchgang. Auch Christine Menz hatte im Spitzeneinzel keine Probleme, und nach einer 6:1 und 3:0-Führung gab ihre Gegnerin verletzungsbedingt auf. Nur Lisa Langer musste über die volle Distanz gehen und siegte erst im Match-Tiebreak des dritten Satzes. Zum Doppel traten die Gegnerinnen nicht mehr an. Bezirksliga Damen TV Höxter - TK Post SV Bielefeld 0:6 Pech für die Höxteraner Damen, denn ein Unentschieden war möglich. Nina Gronemeyer und Helena Lödige verloren ihre Einzel und auch gemeinsam das Doppel jeweils im Match-Tiebreak. Carolin Böhnke und Rebecca Warnecke mussten sich in zwei Sätzen geschlagen geben. Bezirksliga Herren 40 Paderborner TC - TC Willebadessen 1:5 Guter Saisonstart für den TC Willebadessen: Mit den Siegen von Jens-Peter Cappell, Boris Sprock und Mirko Jochheim wurde nach den Einzeln eine 3:1-Führung erspielt. Im Doppel siegten die Formationen Cappell/Meiners und Sprock/Stamm. Bezirksliga Herren 50 Löhner TC - TV Höxter 3:3 Die Kreisstädter konnten ihre Siegchancen nicht nutzen, denn Knut Langer und Peter Böhmer gaben ihre Einzel im Match-Tiebreak ab. Wolfgang Wagner und Janus Maciej siegten. Im Doppel punkteten Wagner/Schrader, während Maciej/Böhmer verloren. Kreisliga PB Herren TC Teutoburgerwald - SV Heide II 5:1 Mit den Siegen von Timo Böhm, Marvin Jacke und Manuel Niggemann wurde eine 3:1-Führung erspielt. Nur Markus Böhm (LK20) verlor gegen den stärksten gegnerischen Spieler mit LK17. Beide Doppel wurden im Match-Tiebreak gewonnen. Kreisliga Damen 30 TC Paderborn - SV Bergheim 3:3 Während oben die umkämpften Matches von Brigitte Seelig und Steffi Szameitpreiks gewonnen wurden, gingen die Spiele von Susanne Oppermann und Wally Meyer knapp verloren. Ebenso spannend verliefen die Doppel, denn beide wurden ebenfalls im Match-Tiebreak entschieden. Seelig/Szameitpreiks erspielten den dritten Punkt. Kreisliga Herren 40 TSG Borchen - TC Dringenberg 2:4 Andreas Heinemann, Hans-Joachim Ludolf und Dietmar Künemund schlossen ihre Matches erfolgreich ab. Nur Hermann-Josef Gehle gab sein Spiel ab. Im Doppel mussten sich Heinemann/Gehle im Match-Tiebreak geschlagen geben, während Ludolf/Gutt punkteten. Hövelhofer TC - TC Gehrden 3:3 Im Einzel wurden Punkte von André Winzig, Albert Pieper und Martin Krawinkel erspielt. Martin Rehermann verlor sein Match im dritten Satz. Da beide Doppel verloren gingen, war der Ausgleich da.

realisiert durch evolver group