a90f059bbca96ab9c3ed8cdb27d9451d.jpg
a90f059bbca96ab9c3ed8cdb27d9451d.jpg

Krombacher-Kreispokal Höxter Dringenberg macht mit einem Dreierpack alles klar

Auch der Bezirksligist SV Dringenberg siegt im Achtelfinale des Kreispokals locker beim B-Ligisten SG Scherfede/Rimbeck/Wrexen und zieht ins Viertelfinale ein. Dort hat der SVD am 6. April 2018 aber die hohe Hürde TIG Brakel zu nehmen. Schon nach vier Minuten erzielte Pascal Stiewe die Führung für den SVD, der überlegen war. Die SG kam nur zu gelegentlichen Kontern, einen davon vergab Ilker Bayraktar aber fahrlässig (43.). Alleine vorm Tor schoss er übers Tor. Kurz vorher hatte Christian Nölle das 0:2 für die Dringenberger erzielt. Florian Steinig hatte noch fast mit dem Pausenpfiff das 0:3 auf dem Fuß, vergab aber. Anfang der zweiten Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag. Florian Steinig (52.), Dennis Kriger (53.) und Mario Scholtz (55.) erhöhten auf 5:0 für die Elf von Trainer Sven Schmidt und zogen somit dem B-Ligisten endgültig den Zahn.

Links zum Thema
https://www.fupa.net/berichte/krombacher-kreispokal-hoexter-dringenberg-macht-mit-einem-dr-959025.html@hoexter

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group