Regionalligaflair auf Kreisebene: Das im oberbayrischen Moosburg ausgetragene Relegationsvorrundenspiel gewinnt die nichtabstiegswillige Spvgg. Mauern vor 1.500 Zuschauern mit 3:2 gegen die mit dem Kreisligaaufstieg liebäugelnde FVgg. Gammelsdorf. Die Sicherheit von Zuschauern und Spielern gewährleistet eine Spezialeinheit der bayrischen Landespolizei. - © Stefan Hageböke
Regionalligaflair auf Kreisebene: Das im oberbayrischen Moosburg ausgetragene Relegationsvorrundenspiel gewinnt die nichtabstiegswillige Spvgg. Mauern vor 1.500 Zuschauern mit 3:2 gegen die mit dem Kreisligaaufstieg liebäugelnde FVgg. Gammelsdorf. Die Sicherheit von Zuschauern und Spielern gewährleistet eine Spezialeinheit der bayrischen Landespolizei. | © Stefan Hageböke

Herford Stefans Fußballreisen: Hochsicherheitsspiel in der Kreisliga

Moosburg mit Polizeischutz

Herford. Die Reise nach Oberschwaben zur alljährlichen Aktionärsversammlung seiner WalderBräu AG bettete unser NW-Kolumnist Stefan Hageböke in ein umfangreiches hessisch-bayrisches Fußball-Relegationsprogramm ein. Hier ist sein Bericht. Obwohl die erforderliche neue Dampfkesselanlage 652.000 Euro verschlingt und die Sofortabschreibungen bei der Leergutbeschaffung ansteigend sind, freuen sich im württembergischen Königseggwald Aktionäre, Aufsichtsrat und Vorstand über einen Jahresüberschuss, der den kumulierten Bilanzverlust des Vorjahres immerhin um ein Drittel mindert. Erhöhten Druck auf dem Kessel vermutet 235 Kilometer östlich im Landkreis Freising offenbar der Bayerische Fußball-Verband (BFV), indem er das im neutralen Moosburg ausgetragene Relegations-Vorrundenspiel um den Verbleib beziehungsweise Aufstieg ins Kreisoberhaus zur Hochsicherheitsangelegenheit erklärt. Auch auf unterer Ebene scharfe Kontrollen Seitdem der allseits beliebte BFV-Präsident Rainer Koch während eines Aufstiegsspiels zur 3. Liga die Flugbahn eines Getränkebechers gekreuzt hat, gelten im Freistaat auch auf unterer Ebene schärfste Vorkehrungen und Kontrollen. Praktiziert werden diese im von mehr als 1.500 Zuschauern bevölkerten Moosburger Driescher-Sportpark von einer landespolizeiliche Spezialeinheit inklusive Sprengstoff-Spürhund! Nur Hubschrauber und Wasserwerfer fehlen im Sortiment. Derartige Vehikel sind aber auch gar nicht nötig, zumal das einzige Feuerwerk des Abends fußballerisch dargeboten wird. So zehrt Kreisligist Spvgg. Mauern von seiner 3:0-Pausenführung, der die aufstiegswillige FVgg. Gammelsdorf nach dem Seitenwechsel lediglich zwei Treffer entgegenbringt. Ganz ohne Staatsmacht gewinnt indes im hessischen Fußballbezirk Kassel die bei der An- und Abreise jeweils konsultierte Eintracht 04 Edertal daheim gegen den SV Balhorn sowie auswärts beim SC Neukirchen. Letztgenannte Sportkameraden aus dem Schwalm-Eder-Kreis besitzen trotz dreier Platzverweise und verpasstem Gruppenliga-Aufstieg dafür aber das Exklusivrecht für die nach Vereinsrezept hergestellte und patentierte Knüllkampfbahn-Chiliwurst.

realisiert durch evolver group