Deutsche Meister: Joachim Kamphowe (l.) und Ralf Schütze vor ihrem Opel Astra. - © Privat
Deutsche Meister: Joachim Kamphowe (l.) und Ralf Schütze vor ihrem Opel Astra. | © Privat

Herford Herforder Motorsportler sichern sich Meistertitel

Schütze und Kamphowe gewinnen Deutsche Amateur-Rundstreckenmeisterschaft

Yvonne Gottschlich

Herford. Die beiden Herforder Motorsportler Ralf Schütze und Hans-Joachim Kamphowe gewannen die Deutsche Amateur-Rundstreckenmeisterschaft. "Wir haben nochmals in Hockenheim gewonnen und sind jetzt Deutscher Meister in der Klasse 9 der Rundstreckenmeisterschaft des NAVC", jubelte Kamphowe. "Das Auto hat keinen Kratzer abbekommen", sagte Schütze erleichtert. Das war in den vergangenen Jahren bei den beiden oft anders. Sieben Veranstaltungen absolvierte das Duo mit seinem Opel Astra. Die Saison begann im März optimal: Auf dem Hockenheimring startete das Duo mit einem Doppelsieg. Beide Wertungsläufe beendete es als Erste und sammelte fortan fleißig Punkte. "Zur Mitte des Jahres sah es nach einer Startkollision nicht mehr so gut aus. Da haben wir viele Punkte liegen lassen. Die Saison hätte da für uns zu Ende sein können. Da haben wir Glück gehabt", blickt Kamphowe kurz zurück. "Die letzten Rennen am Nürburgring, im tschechischen Most und Hockenheim liefen echt perfekt", freut sich Schütze. Kamphowe berichtet vom letzten Erfolg: "Es war ein aufregendes Regenrennen. Da kann immer viel passieren. Diesmal hat wirklich alles geklappt. Der Astra war echt schnell mit dem Setup." Letztlich gewann das Rennsportteam Schütze/Kamphowe die Meisterschaft mit über 60 Punkten Vorsprung. Letzter Höhepunkt der Saison wird Anfang Dezember die große Meisterfeier im thüringischen Suhl. Im festlichen Rahmen findet das Motorsportjahr dort seinen Abschluss.

realisiert durch evolver group