Glückwunsch: Lars Hoischen (r.) nimmt die Gratulationen seiner Mitspieler entgegen. Soeben hat er das letzte Einzel des Aufstiegsspiels gegen den indener TK gewonnen und damit für den 6:0-Endstand gesorgt. - © Dirk Kröger
Glückwunsch: Lars Hoischen (r.) nimmt die Gratulationen seiner Mitspieler entgegen. Soeben hat er das letzte Einzel des Aufstiegsspiels gegen den indener TK gewonnen und damit für den 6:0-Endstand gesorgt. | © Dirk Kröger

Herford TC Herford macht Aufstieg perfekt

Mit 6:0 setzten sich die Herforder gegen den ostwestfälischen Rivalen durch

Dirk Kröger

Herford. Nicht einmal drei Stunden brauchten die Herren des TC Herford am Sonntag, um das Spiel um den Aufstieg in die Tennis-Westfalenliga gegen den Mindener TK für sich zu entscheiden. Mit 6:0 setzten sich die Herforder gegen den ostwestfälischen Rivalen durch - danach wurde gefeiert. Vor und 150 Zuschauern im Sportpark Waldfrieden gaben die Gastgeber nicht einmal einen Satz ab. Jonas Merckx, Stephan Fransen, Lars Hoischen, Markus Menzler, Jonas Müller und Alexander Kopp bildeten das erfolgreiche Team. Der für einen Doppeleinsatz vorgesehene Martin Bock kam nicht mehr zum Einsatz.

realisiert durch evolver group