Sportliche Tage auf der Insel: Die Leichtathleten der TG Ennigloh weilten eine knappe Woche auf Wangerooge Im Hintergrund ist der 56 Meter hohe Westturm der Insel zu sehen. - © Privat
Sportliche Tage auf der Insel: Die Leichtathleten der TG Ennigloh weilten eine knappe Woche auf Wangerooge Im Hintergrund ist der 56 Meter hohe Westturm der Insel zu sehen. | © Privat

Bünde Leichtathleten der TG Ennigloh trainieren auf Wangerooge

Trainingslager: Sportler legen Basis für die neue Saison

Bünde. Die Leichtathletik-Abteilung der TG Ennigloh war in den Osterferien in einem Trainingslager auf der Nordseeinsel Wangerooge. Die Teilnehmer im Alter von 14 bis 24 Jahren verbrachten mit ihren Trainern sechs Tage in der freundlichen Atmosphäre des Bünder Schullandheims. Bei einem abwechslungsreichen Trainingsprogramm wurden Ausdauer und Koordination für die bevorstehende Sommersaison geschult verbessert. Jeder Tag begann mit einer kleinen Überwindung. Denn schon vor dem Frühstück trafen sich die Sportler sowohl bei Sonne als auch bei starkem Wind vor dem Schullandheim, um den Tag mit einer 30-minütigen Joggingrunde am Strand zu beginnen. Auch Kraft- und Schnelligkeitstraining kamen dabei nicht zu kurz. Die Freizeitangebote hatten ebenfalls sportlichen Charakter. So wurde ein Ausflug in das örtliche Schwimmbad unternommen und die gut acht Quadratkilometer große Insel mit dem Fahrrad umrundet. Bei der Inselolympiade mit Disziplinen wie Boßeln und 10-Sprung stellten die Ennigloher Leichtathleten ihr Können ebenfalls unter Beweis. Der Aufenthalt endete mit einem Tischtennisturnier, an dem alle Besucher des Bünder Schullandheims beteiligt waren. Auch die daheimgebliebenen Sportler konnten die Trainingseinheiten über Videos, die täglich in soziale Netzwerke hochgeladen wurden, verfolgen.

realisiert durch evolver group