Steht sonst mit beiden Beinen im Leben: Magdalena Gippert an ihrem Paradegerät, dem Schwebebalken. - © Thorsten Mailänder
Steht sonst mit beiden Beinen im Leben: Magdalena Gippert an ihrem Paradegerät, dem Schwebebalken. | © Thorsten Mailänder

Bünde Magdalena Gippert ist die älteste Kunstturnerin in der Regionalliga-Riege des BTW Bünde

Die Rheinländerin möchte mit ihrem Team den Aufstieg in die zweite Bundesliga schaffen

Bünde. Mit 24 Jahren ist Magdalene Gippert die mit Abstand älteste Turnerin in der Regionalliga-Riege des BTW Bünde. Als sie jedoch auf dem Bünder Bahnhof aus dem Zug steigt, muss man sie nicht unbedingt für eine Turnerin halten. Sie wäre auch als reisender Fußballfan durchgegangen. Deutlich sichtbar trägt sie einen Schal des 1.FC Köln. "Damit kann man sich endlich wieder sehen lassen", freut sich die junge Frau, die bedauert, dass sie kaum Zeit findet ins Rhein-Energiestadion in Köln zu gehen. Der Weg führt die Studentin, die seit dem Wintersemester an der Universität Bielefeld ihren Master im Fach Psychologie macht, zunächst in das Café eines Supermarktes in Bahnhofsnähe. Hier wird sie nicht nur das Gespräch mit der Neuen Westfälischen führen, sondern auch für die Uni lernen. Das Training der Kunstturnerinnen des BTW Bünde in der Geräteturnhalle an der Holser Straße beginnt erst um 15...

realisiert durch evolver group