Ausgelassen: Mit einem 30:21-Sieg in Altenbeken machte die TSG Harsewinkel den Aufstieg in die Oberliga klar. Gefeiert wurde vor Ort schon in schwarzen Meistershirts - und später per "Raupe" quer durch die Halle. - © Henrik Martinschledde
Ausgelassen: Mit einem 30:21-Sieg in Altenbeken machte die TSG Harsewinkel den Aufstieg in die Oberliga klar. Gefeiert wurde vor Ort schon in schwarzen Meistershirts - und später per "Raupe" quer durch die Halle. | © Henrik Martinschledde

Harsewinkel So tickt der Überraschungsmeister TSG Harsewinkel

Johnny Dähne, der Vizekapitän des Verbandsliga-Aufsteigers TSG Harsewinkel, notiert im launigen Personalbuch interessantes Sportliches und manch Kurioses zu Mitspielern, Teambetreuern und Vorstand

Harsewinkel. Das Überraschungsteam der Saison hieß in der Handball-Verbandsliga TSG Harsewinkel. Die Jungs von Trainer Manuel Mühlbrandt holten den Titel und starten nun in der Oberliga. Vizekapitän Johnny Dähne hat im kurzweiligen Personalbuch notiert, was die Spieler ausmacht, wie sie privat ticken - und wie Spitznamen wie "Winnetou" zustandekommen. JOHNNY DÄHNE, 36, TORWART Viel besser hätte das Jahr 2018 für den graumelierten Schlussmann nicht laufen können: Im Januar wurden seine Frau Meike und er Eltern der süßen Leni, nun gab?s auch noch die Vizemeisterschaft von Schalke. Dähne kommt zum Volkslauf auch gerne mal mit einem Rabbitscorner-Kuchen. ALEXANDER KAUP, 21, TORWART Die "weiße Hoffnung" hat aufgetrumpft - und verzückte auch mit "Corentin-Tolisso-Jubel". Wie der Bayern-Spieler formte er nach Paraden ein "V" mit einer seiner zuvor parierenden Hand. Kaupi zieht fürs Studium weg aus "Hasentown". STEFFEN SCHUMACHER, 29, TORWART Die Liebe zu Mannschaft und Verein ließen "Schumi" selbst wochentags die Strecke Köln-Harsewinkel-Köln fahren, um den verletzten Johnny Dähne beim Training zu vertreten. FLORIAN ÖTTKING, 36, LINKSAUSSEN Der Mann mit lockerem Handgelenk ist für neun Tore in 20 Minuten gut. Spektakuläre Treffer von Linksaußen sind das Markenzeichen, so dass er selbst vom Fanclub FC Erich "Winnetou" gerufen wird. MALIK ST. CLAIRE, 20, AUSSEN Er ist der schnellste Mann im Kader - und TSG-Musikwart. In letzterer Funktion gerät er öfters mit Coach "Mühle" aneinander, der mit "jugendlichen Beats" meist weniger anfangen kann. FLORIAN BRÖSKAMP, 20, RÜCKRAUM Bröskamp hebt sich quasi mit Sprungfedern eindrucksvoll in die dritte Etage - ganz zur Freude von Sportfotografen. Vor Heimspielen ist er im Café Tortenliebe anzutreffen. SVEN BRÖSKAMP, 22, RÜCKRAUM Der Kapitän war im Rückraum Vorbild an Einsatz und Leidenschaft. Das Zusammenspiel im Team klappte super - dabei ist der gelernte Schmied ziemlich nachtaktiv: Bröskamp ist großer Fan von US-Sportarten. BENJAMIN DOHERTY, 21, RÜCKRAUM Doherty verabschiedete sich nach seinem starken Spiel in Verl, um die Welt zu erkunden. Aus Australien verfolgte er aber Saisonfinale und Aufstiegsparty. RENÉE HILLA, 30, RÜCKRAUM Im Rückraum immer zwischen Genie und Wahnsinn unterwegs. Der gelernte Pädagoge ist Sebastian-Vettel-Fan und zitiert oft dessen Funksprüche. Ganz oben auf der Favoritenliste steht aber Roger Federer. STEFAN HONERKAMP, 33, RÜCKRAUM "Horny" half im Lauf der Saison aus, wenn Struktur im Angriff gefragt war. Er wird im August seine Verlobte Julia heiraten und rund ein Monat später Vater eines Jungen. MARIUS PELKMANN, 19, RÜCKRAUM "Marv" wird in Fotomontagen von Renée Hilla gerne als Faultier "Sid" aus Ice Age verschönert wird. Er dürfte dank guter Antizipation und langer Arme mutmaßlich jede Wahl zum "nervigsten Abwehrspieler der Liga" gewinnen. Und: Pelkmann hat immer ansteckend gute Laune. JONAS KALTER, 20, RÜCKRAUM Keiner ist kälter als Kalter - das gilt zumindest für Siebenmeter-Situationen. Kalter ist bester Torschütze und Modellathlet wie der junge Arnold Schwarzenegger. Seine Leidensfähigkeit wurde aber jüngst mächtig geprüft: Kalter unterstützt den HSV. PASCAL PELKMANN, 22, AUSSEN "Pelle" gehört zu den emotionalen Leadern. Das von ihm intonierte, langgezogene "Sallyyyyy up" begleitete die TSG als Motto durch die Saison. PP37 - seine Nummer - sowie die 33 seines Bruders Marius rasierte sich Papa Pelkmann kurzzeitig sogar ins Haupthaar. JULIAN SCHÜPPING, 25, RECHTSAUSSEN "Schlüppi" ist einziger Linkshänder und legte eine beachtliche Metamorphose vom Bezirksliga-Akteur zum Oberliga-Spieler innerhalb eines Jahres hin. Er ist als HSV-Fan Leidensgenosse von Jonas Kalter. LUCA APERDANNIER, 22, KREIS Aus Kassel reiste der Student zu den allermeisten Partien an. Er machte sich bei Johnny Dähne und "Mühle" mit Bison-Bratwürstchen beliebt. SEBASTIAN DREISZIS, 37, KREIS Der Zahnarzt half als langjähriger Freund von "Mühle" am Kreis aus und stopfte Lücken in der Defensive. KEVIN BROWN, 29, KREIS "Browni" nutzt seine Türsteherfigur am Kreis ebenso wie bei seiner Arbeit als Küchenaufsteller. Kevin, der in Willingen den Bob Großbritannien I anführt, ist Namensgeber des Songs "Biste Brown, kriegste Frauen". JENDRIK LAKEBRINK, 20, KREIS Jendrik, Freund von Physiotherapeutin Michelle, ist Vegetarier - was in der "mettverliebten" TSG dazu führt, dass er bei Brötchen als einziger auf Käse angewiesen ist. MORITZ SCHNEIDER, 35, SPIELENDER CO-TRAINER "Mo" sorgte als "Drill Instructor" für Fitness sowie Muskelkater an manch weniger bekannten Körperstellen. MANUEL MÜHLBRANDT, 33, TRAINER Trainer "Mühle" lieferte sein Meisterstück. Auch abseits der Kabine und des Spielfeldes brachte er sich mit viel Engagement für Verein und Mannschaft ein. Die heißgeliebte Mallorca-Fahrt mit kräftebringendem spanischen Eintopf bei Angelo kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. MICHELLE SCHULTE, 26, PHYSIOTHERAPEUTIN Sie fungiert als gute Seele der Mannschaft - und ist TSG-Allzweckwaffe. Für das Damenteam und als Jugendtrainerin ist Michelle unverzeichtbar. MICHAEL BROCKOW, 49, BETREUER Der Inhaber des Fitness-Treffs sorgt für Videoanalysen von der Tribüne aus und überzeugt durch seine ruhige, optimistische Art. Bei der Aufstiegsparty war er im Cafe Europa dabei - das adelt die Mannschaft. CHRIS VÖLKERLING, 20, ZEITNEHMER/MANAGER "Chris Cross" ist Hip-Hopper und zeigt sein Können am Mikro bei Feiern. Er war Pascal Pelkmanns Mitbewohner in einer Handball-WG. HEINER OBERMEYER, 52, VORSTAND Der Gladbach-Fan und Ex-Zehnkämpfer, der die TSG auch mit Fotokamara verfolgt, fährt nach sechs Jahren Abstinenz diesmal wieder mit nach "Malle".

realisiert durch evolver group