Ausgezeichnet: Johannes Kühn von Burgsdorff, Diego Dyck, Friedrich Kühn von Burgsdorff, Paul und Jakob Reinkemeier (v.l.) tragen die Hoffnungen des TT-Kreisverbandes. - © Konrad Linnemannstöns
Ausgezeichnet: Johannes Kühn von Burgsdorff, Diego Dyck, Friedrich Kühn von Burgsdorff, Paul und Jakob Reinkemeier (v.l.) tragen die Hoffnungen des TT-Kreisverbandes. | © Konrad Linnemannstöns

Kreis Gütersloh Tischtennis-Kreisverband Wiedenbrück ehrt seine größten Talente

Johannes Kühn von Burgsdorff ist nach QTTR-Punkten sogar die deutsche Nummer eins in der D-Schülerklasse

Kreis Gütersloh (kl). Der Tischtennis-Kreisverband Wiedenbrück hat fünf Nachwuchsspieler, die in den letzten Wochen und Monaten auf westdeutscher Ebene hervorragende Leistungen gezeigt haben, geehrt. Konrad Linnemannstöns lobte als Vertreter des Kreisvorstandes Johannes Kühn von Burgsdorff, Diego Dyck, Friedrich Kühn von Burgsdorff, Paul und Jakob Reinkemeier für ihren enormen Fleiß beim Vereinstraining und bei den Lehrgängen auf Kreis- und Verbandsebene. "Ich hoffe, dass ihr auch in Zukunft mit so großem Einsatz zur Sache geht und durch eure Erfolge für Furore sorgt", sagte der Pressewart, als er "die größten Erfolge auf Verbandsebene seit Bestehen des Tischtenniskreises aufzählte. Die bereits für den Männer-Verbandsligisten DJK Avenwedde spielenden Zwillinge Paul und Jakob Reinkemeier (Jahrgang 2002) haben zusammen die westdeutsche Meisterschaft im Schülerdoppel gewonnen. Paul belegte zudem den 3. Platz beim westdeutschen Ranglistenturnier in der Jugendklasse, in der er noch zwei Jahre spielberechtigt ist. Diego Dyck (2006), ebenfalls DJK Avenwedde, belegte beim Ranglistenturnier für C-Schüler (bis 10 Jahre) den ersten Platz. Der neun Jahre alte Friedrich Kühn von Burgsdorff (2008) spielt für den Post SV Gütersloh und belegte in der vergangenen Saison beim Ranglistenturnier für D-Schüler (bis 8 Jahre) und für C-Schüler jeweils den 2. Platz. In der D-Schülerklasse war er in nach QTTR-Punkten die Nummer eins des Deutschen Tischtennis-Bundes. Johannes Kühn von Burgsdorff (2005) ist Fünfter in der westdeutschen Rangliste der B-Schüler (bis 12 Jahre).

realisiert durch evolver group