Topscorer: Albert del Hoyo erzielte 30 Punkte für die Westfalen Mustangs Wiedenbrück in Münster. Foto: henrik martinschledde - © Henrik Martinschledde
Topscorer: Albert del Hoyo erzielte 30 Punkte für die Westfalen Mustangs Wiedenbrück in Münster. Foto: henrik martinschledde | © Henrik Martinschledde

Rheda-Wiedenbrück Westfalen Mustangs begnügen sich mit einem Arbeitssieg

Basketball: Regionalliga-Spitzenreiter Rheda-Wiedenbrück gewinnt in Münster 78:64

David Inderlied

Rheda-Wiedenbrück. Ohne zu glänzen haben die Westfalen Mustangs in der 2. Basketball-Regionalliga ihre Siegesserie fortgesetzt und stehen jetzt unmittelbar vor dem Titelgewinn. Der 78:64-Erfolg beim UBC Münster II war zwar vergleichsweise holprig, aber auch eben nie in Gefahr. Trainer Ilijas Masnic deshalb von einem „Arbeitssieg“. Der ehemalige jugoslawische Nationalspieler räumte ein: „Es war ein bisschen verkrampft. Den Stab über seiner Mannschaft brechen wollte Masnic aber nicht. Stattdessen monierte er „eine phasenweise abenteuerliche Regelauslegung der Schiedsrichter“, die einen höheren Sieg verhindert hätte. Gleichwohl blieben die Wildpferde hinter den Erwartungen zurück. Weil Aufbauspieler Sotirios Bourdanos keinen Fuß auf die Erde bekam, sogar „einen schwarzen Tag hatte, wie Masnic fand und der zweite Aufbauspieler, Dzemal Taletovic, ebenfalls keine Punktemaschine ist, lastete der Druck auf den erfahrenen Akteuren der Mustangs. Center Sasa Cuic spielte deshalb trotz einer Fingerverletzung 40 Minuten durch und Albert del Hoyo brachte es auf 30 Punkte. „Wir haben den fünften Gang nicht gefunden“, versuchte der Coach zu erklären, warum die Mustangs nach dem schnellen 8:0-Lauf zum 27:13 Anfang des 2. Viertels nicht nachgelegt hätten. Stattdessen agierte der Spitzenreiter aus Rheda-Wiedenbrück gegen die Pressdeckung der jungen, aber ungemein flinken Domstädter ungeduldig. „Ich musste meine Spieler immer wieder zur Ordnung rufen“, berichtete Masnic. Westfalen Mustangs: Bourdanos (2), Masnic, Premaruban, Taletovic (6), Lalkov, del Hoyo (30), Skrobo (6), Douse (14), Kiknadze, Cuic (20).

realisiert durch evolver group