Kim Sörensen ist nicht mehr länger Trainer in Gütersloh. - © Henrik Martinschledde
Kim Sörensen ist nicht mehr länger Trainer in Gütersloh. | © Henrik Martinschledde

Gütersloh Handball: HSG Gütersloh trennt sich von Trainer Kim Sörensen

Matthias Kollenberg übernimmt vorerst

Gütersloh. Die HSG Gütersloh rutscht immer tiefer in die Krise. Am Montag trennte sich der Tabellenletzte der Handball-Verbandsliga von dem erst zu Saisonbeginn verpflichteten Trainer Kim Sörensen. „Es ging so nicht mehr weiter, wir mussten etwas machen", begründete Matthias Kollenberg die Entscheidung. Der Sportliche Leiter der Spielgemeinschaft übernimmt vorerst das Training und bereitet die verunsicherte Mannschaft auf das Spiel in Altenbeken/Buke am Samstag vor. Weitere Infos lesen Sie morgen in der Neuen Westfälischen.

realisiert durch evolver group