Angriffslustig: Tim Bexten steuerte drei Treffer zum Heimsieg des Kreisliga-Spitzenreiters HSG Rietberg-Mastholte II gegen den SV Spexard bei. - © Henrik Martinschledde
Angriffslustig: Tim Bexten steuerte drei Treffer zum Heimsieg des Kreisliga-Spitzenreiters HSG Rietberg-Mastholte II gegen den SV Spexard bei. | © Henrik Martinschledde

Kreis Gütersloh Handball-Kreisligist HSG Rietberg-Mastholte II weiter spitze

Handball: Kreisliga-Spitzenreiter HSG Rietberg-Mastholte II besiegt den SV Spexard und setzt sich von den Verfolgern ab

Kreis Gütersloh. Am 9. Spieltag der Handball-Kreisliga hat die HSG Rietberg-Mastholte II (16:0 Punkte) ihre Tabellenführung mit dem Sieg gegen den SV Spexard verteidigt. Ärgster Verfolger ist die Spvg. Steinhagen III (16:2). Der mit großen Ambitionen gestartete TV Verl II (11:7) wollte nach dem Abzug von vier Punkten für den Einsatz der nicht spielberichtigten Marc Bode und Jan-Hendrik Schott einen neuen Anlauf nehmen, kam in Hörste aber nur zu einem Remis. HSG Rietberg-Mastholte II - SV Spexard 27:23 (14:10) "Nicht schön, aber zwei Punkte," so fasste Lars Gottwald die schwache Partie zusammen. Die Tabellensituation gefällt dem Coach besser: "Steinhagen liegt zwar nur zwei Zähler zurück, kann aber wegen der 2. Mannschaft in der Bezirksliga nicht aufsteigen und der TV Verl II ist weit zurückgefallen." Nach dem 18:10 (35...

realisiert durch evolver group