Strahlen um die Wette: Tabea Beyer, Aliki Mylonas (vorne v.l.) sowie Annika Klemme und Ronja Beckmann (hinten v.l.). - © NW
Strahlen um die Wette: Tabea Beyer, Aliki Mylonas (vorne v.l.) sowie Annika Klemme und Ronja Beckmann (hinten v.l.). | © NW

Bielefeld Rhönrad: DM-Ticket für Mylonas und Beckmann

Mit einem Salto vorwärts gebückt einen Top Ten Platz ersprungen

Bielefeld. Am vergangenen Freitag traten vier Rhönradturnerinnen und ihre Trainerinnen vom TSVE 1890 Bielefeld die Reise nach Brilon zu den Norddeutschen Jugendmeisterschaften an. Beim Einturnen am Vorabend des Wettkampfs konnte die Bielefelder Delegation den Boden testen und die Übungen trainieren, die noch nicht so rund liefen. Um sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren, müssen die Tunerinnen zum einen eine vorgegebene Punktzahl und zum anderen einen Top Ten Platz erreichen. Der Wettkampf am Samstag begann mit der Disziplin Sprung. Annika Klemme sicherte sich eine gute Punktzahl. Tabea Beyer zeigte einen Sprung mit weniger Schwierigkeit, machte dies aber mit der Ausführung wett. Aliki Mylonas und Ronja Beckmann ersprangen sich mit einem Salto vorwärts gebückt einen Top Ten Platz. In der Spirale und in der Gerade hatte Annika Klemme leider Probleme mit dem Radlauf und musste ihre Übung mehrmals unterbrechen, was sie wichtige Punkte kostete. Aliki Mylonas turnte trotz hoher Nervosität ihre beiden Übungen durch, was berechtigte Hoffnung auf eine Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft machte. Tabea Beyer hatte zwar einen Hänger bei einem Übergang in der Spirale und musste einen Großabzug in Kauf nehmen, dafür lief ihre Geradeübungen rund. Als letzte Turnerin des Wettkampftages musste Ronja Beckmann an den Start. Auch sie turnte ihre Spiraleübung sauber durch. In der Gerade hingegen hatte sie bei einer Übung zu viel Schwung und musste aus dem Rad steigen. Ihre restliche Kür turnte sie aber wie gewohnt sauber durch. Für Annika Klemme reichte die Punktzahl leider nicht, um sich für die DM zu qualifizieren. Tabea Beyer, bei der die Punktzahl gereicht hätte, landete leider nur auf einem 12. Platz und verpasste somit auch die Qualifikation. Aliki Mylonas und Ronja Beckmann erreichten mit nur einem Zehntel Unterschied die Plätze sechs und sieben und dürfen somit am 24. Juni an der Deutschen Jugendmeisterschaften im Rhönradturnen in Essen teilnehmen.

realisiert durch evolver group