Bielefeld Sprinterin Grenda läuft auch ohne starke Konkurrenz eine Topzeit

Leichtathletik: Die TSVE-Läuferin holt sich den OWL-Titel. Röthemeier überrascht, Northoff reicht ein Versuch

Claus-Werner Kreft

Bielefeld. Für die OWL-Hallenmeisterschaften hatte Kathrin Grenda (TSVE) geplant, sich gegen Paderborner Asse wie Chantal Butzek oder Janina Kölsch zu testen. Weil die aber vorgestern fehlten, war sie ganz auf sich gestellt und dominierte das 60-m-Frauenfinale mit gut einer halben Sekunde Vorsprung. Nach 7,67 im Vorlauf 7,58 Sek. - das war beeindruckend. "Als Turnier-Sprinterin hat Kathrin große Fortschritte gemacht, sie kann sich im Finale immer steigern", lobte ihr Trainer Guido Kaulmann. Für alle Rundläufe fiel leider die elektronische Zeitmessung aus, Grenda verzichtete deshalb auf die 200 m. Hier überraschte Carolin Röthemeier (SV Ubbedissen) mit handgestoppten 26,1 Sek. bei ihrem U-18-Titelgewinn im zweistelligen Teilnehmerfeld. Timo Northoff (TuS Jöllenbeck) hatte überraschend nachgemeldet, war aber einziger Kugelstoßer in der U 20. Auf respektable 17,33 m folgten fünf ungültige Versuche. "Ich wollte mehr, merkte dann jedoch, dass ich ohne Gegner hier keine Spannung aufbauen konnte", erklärte er. Erfreulich das gelungene Comeback von Daniel Linde (VfB Fichte, U 20), der mit 1,85 m Hochsprung-Vize wurde. Krankheitsbedingt gab es mehrere Ausfälle. Weitere Ergebnisse (Auswahl) - Frauen, 60 m: 3. Caroline Schwarzer (SVB) 8,24 Sek. (Vorlauf 8,15). 3.000 m: 1. Nina Schüler (SVB, W 35) 10:31,0 Min. Hoch: 2. Chiara Sochart (SVB) 1,54 m. Weit: 1. Schwarzer 5,10 m. - Senioren, 200 m: Wilfried Zinram (SVB, M 65) 30,3 Sek. 800 m: Manfred Wittenbrock (SVB, M 50) 2:32,1 Min. Männl. Jugend - U 20, 400 m: 3. Jannes Meyring (TSVE) 55,5 Sek. 60 m Hürden: Linde 9,34 Sek. 4x200 m: 2. Startgemeinschaft (Eggert, Witte, Bunte, Silberberg) 1:38,8 Min. Dreisprung: 4. Niklas Eggert (SV Ubbedissen) 11,76 m. - U 18, 400 m: 1. Pablo Schünemann (Fichte) 56,4 Sek. 800 m: 1. Jos Gößling (SVB) 2:08,3 Min., 3. Elias Denzel Lantada 2:09,8, 4. Robin Schmitz (beide TSVE) 2:10,2. Weit: 3. Alexander Sievert (Fichte) 6,13 m, 6. Mathis Krüger (SVB) 5,70. Kugel: 3. Sievert 11,96 m. Weibl. Jugend - U 18, 60 m Vorläufe: Katharina Frank (TSVE, W 15) 8,51 Sek., Sarah Strosin (PSV) 8,57. 400 m: 1. Ann-Christin Ströning (TSVE) 65,4 Sek. 800 m: 2. Ströning 2:38,6 Min. 60 m Hürden: 4. Nina Unruhe (BTG) 9,88 Sek. Kugel: 2. Lucy Fecke (SV Ubbedissen) 10,21 m.

realisiert durch evolver group