Bielefeld Tischtennis: Ingrid Müller holt den einzigen Einzeltitel

Bei den Bezirksmeisterschaften der Senioren sind außerdem drei Doppel erfolgreich

Bielefeld. Als einzige Bielefelderin hat Ingrid Müller bei den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in Warburg einen Einzeltitel gewonnen. Die Oldentruperin setzte sich in der AK 60/65 mit 4:0 Siegen gegen ihre Konkurrentinnen durch. Auch im Doppel der AK 60 war Müller erfolgreich: An der Seite von Anita Buhrmester (Nettelstedt) gewann sie das Finale mit 3:0 gegen Christel Thiem/Renate Metge (VfL Theesen/TTC Rödinghausen). Weiter Doppel-Goldmedaillen gab es in der AK 65 für Harald Hagemann und Joannis Prindesis (SV Brackwede), die im Finale mit 3:0 gegen Wolfgang Gebert/Jochen Gitzke (ESV/SVB) erfolgreich waren, sowie in der AK 70 für Hans Ziesak/Bruno Nolteernsting (SVB/TTU Bad Oeynhausen. Weitere Treppchenplätze eroberten Rüdiger Schneiker (ESV, 3. AK 50), Rüdiger Schneiker/Olaf Strothmann (beide ESV, 3. AK 50), Wolfgang Gebert (2. AK 65), Harald Hagemann (3. AK 65) und Hans Ziesak (3. AK 70).

realisiert durch evolver group